ZE Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation

Schreiben und Präsentieren

Aktuelles
Noch sind Plätze in der Schreib(r)auszeit! frei. Mehr Informationen und der Anmeldelink folgen unter der entsprechenden Spungmarke.

Schreiben und Präsentieren zählen zu den unverzichtbaren Basiskompetenzen im alltäglichen Wissenschaftsbetrieb. Die Vielzahl an Kursen in diesen beiden Bereichen zielt darauf ab, Reibungsverluste zu reduzieren, Ihre Motivation und Sicherheit zu erhöhen sowie Ihnen praxisorientiertes Handwerkszeug an die Hand zu geben, mit dem Sie Ihre Zielgruppen noch effektiver anzusprechen wissen.

Hier finden Sie unsere Übersicht aller aktuellen Kursangebote im Bereich Schreiben und Präsentieren

Unsere Kurse richten sich an alle (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen und Promovierenden der TU Berlin und den Hochschulen der Berlin University Alliance (BUA), sofern nicht anders gekennzeichnet. Kurse in den Bereichen Schreiben und Präsentieren sind, wenn entsprechend gekennzeichnet, auch anrechenbar auf die Zertifikatsprogramme Wissenschaftskommunikation und Forschungsmanagement

Schreiben

Wie jedes Handwerk will auch das Schreiben 'nur' gelernt sein. Mit Übung verfeinert sich das Ergebnis und es entsteht mehr Handlungsspielraum. Mit Routine wächst die Produktivität und dies mit weniger Anstrengung.

In unserem Programm berücksichtigen wir die verschiedenen Schreibphasen und jeweiligen Kompetenzen, die in jeder dieser Phasen benötigt werden.

Dies umfasst

  • den Umgang mit effektiven Lesetechniken und Literatur,
  • die Konzeptualisierung und Strukturierung von Ideen,
  • das Erstellen der Rohfassung,
  • die Förderung und Aufrechterhaltung der Schreibproduktivität,
  • die  Überarbeitung von Texten
  • und letztendlich die Fertigstellung von Schreibprojekten.

 

Unterschiedliche Schreibphasen und Vorlieben erzeugen unterschiedlichen Bedarf an inspirierenden und unterstützenden Impulsen. So haben wir klassische Trainings im Umfang von 1-2 Tagen, jedoch auch Kurzformate mit einer Dauer von 3-4 Stunden bis hin zu sehr kurzen Impulsen im Writ-e-xchange!.

Insbesondere langwierige und umfangreiche Schreibvorhaben, wie die Dissertation, erfordern viel Durchhaltevermögen. Hier setzen wir mit der Förderung von Routinen und produktivitätsfördernden Formaten an, wie mit unserer täglich stattfindenden Online-Schreibgruppe JustWrite!, den thematisch variierenden Schreibintensivtagen Writing in Flow sowie unserer Schreib(r)auszeit!.

Kursangebote Schreiben

50/10: JustWrite!

Mit Just Write! möchten wir den Aufbau von Schreibroutinen fördern. Denn ein überschaubarer Rahmen und feste Gewohnheiten führen uns leichter ans Ziel, besonders auf unwegsameren oder längeren Strecken. Daher bieten wir unsere Schreibzeiten mit fester Regelmäßigkeit an:

  • eine von uns moderierte Schreibzeit jeden Montag (9-12 Uhr),
  • Schreibzeiten auch an allen übrigen Tagen (anwesende Schreibende moderieren)
  • und dies täglich von 9-12 Uhr (oft bis 13 Uhr) und von 14-16 Uhr,
  • Sprache flexibel (Deutsch, Englisch).

In JustWrite! machen wir regelmäßig einen großen Satz in unseren Texten nach vorne – gemeinsam mit gebündelter Konzentration.

Dies läuft ab wie folgt:

  • 5 Minuten gemeinsames Ankommen,
  • 50 Minuten konzentriertes Schreiben,
  • 10 Minuten Pause,
  • 50 Minuten konzentriertes Schreiben,
  • 5 Minuten entspannter Abschluss.

Diese ablenkungsfreie Schreibzeit ist umso produktiver, je besser sie vorbereitet ist: Alle notwendigen Arbeitsmaterialien bereit zu halten, vorab kleinschrittige Ziele festzulegen und im eigenen Arbeitsumfeld mögliche Störungen präventiv auszuschließen, bilden die optimale Startposition.

Der Einstieg in diese offenen Gruppen ist jederzeit möglich. Vor der ersten Teilnahme bitten wir um eine kurze Anmeldung per Mail: giljohann@tu-berlin.de

Teilnahme über diesen Link

Schreib(r)auszeit!

Schon mit dem Gedanken gespielt, dem Alltag zu entfliehen und Auszeit zum Schreiben zu nehmen?

Dies ist wieder möglich in unserer nächsten Schreib(r)auszeit!: vom 30.11. bis 01.12.23

Es steht auch schon der Termin für die nächste Schreib(r)auszeit! Diesmal als englischsprachige WriteRespise! vom 4. - 5. Juli 2024. 

Schreib! in einem ausbalancierten Programm, bestehend aus Schreibimpulsen, Flow-Schreibzeiten und individueller Schreibberatung.

Aus! sagen wir zu allen üblichen beruflichen und privaten Verpflichtungen und Verführungen. Stattdessen geht’s in den Pausen dann

Raus! in die schöne Natur Brandenburgs.

Mit diesem Angebot sprechen wir Promovierende, Postdocs und Professor*innen der TU Berlin sowie unserer BUA-Partneruniversitäten an.

Das Ziel der Schreib(r)auszeit!  ist es, Ihre volle Konzentration auf Ihr Schreibprojekt zu lenken. Diese Erfahrung eröffnet die Chance, dass sich Ihre akademische Produktivität auch über die Schreibzeit hinaus positiv weiter entwickelt.

Unser Schreibort ist das Coconat in Klein Glien 25, 14806 Bad Belzig.

Die Umgebung lädt ein zum Entspannen, Spazierengehen – und natürlich zum produktiven Schreiben

Präsentieren

Präsentieren

//Öffentlich zu sprechen bedeutet, sich zu beweisen, Einiges von sich Preis zu geben. Selbst dann, wenn es um rein wissenschaftliche Inhalte geht...

  • Selbstpräsentation und Lampenfieber
  • Stimme
  • eigene Inhalte und Arbeit im Kollegium
  • wissenschaftlichen Umfeld
  • Fachpublikum gekonnt vertreten
  • Basis- und Vertiefungskurse aus dem Zertifikatsprogramm Wissenschaftskommunikation
  • Frauenkurse Frauen unter sich

Kursangebote Präsentieren

Kontakt und Beratung

Stefanie Giljohann © Mike Henning

Stefanie Giljohann

Leitung Bereich: Arbeits- und Managementtechniken, Wissenschaftskommunikation

Falls Sie organisatorische Fragen zur Kursteilnahme haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht an unsere allgemeine E-Mail-Adresse: 

Wissenschaftliche Weiterbildung

wwb@zewk.tu-berlin.de

030 314 24030

Raum FH 1015