Fakultät VII - Wirtschaft und Management
Fakultät VII - Wirtschaft und Management

Lehraufträge an der Fakultät VII - Wirtschaft und Management

Die Fakultät VII - Wirtschaft und Management vergibt semesterweise auf Antrag der/des Fachgebietsleiter*in Lehraufträge. 

Grundlage der Vergabe sind das BerlHG (§ 120), die Grundordnung der TU  (§ 18, § 25) und die entsprechende TU-Richtlinie zur Vergütung. 
(siehe Kasten unten "Rechtliche Grundlagen")

Für die Beantragung eines Lehrauftrages gehen Sie bitte wie folgt vor: 

  1. Der Antrag muss in Form der vorgegebenen Excel-Tabelle (siehe Kasten "Formulare"; 01) von der Fachgebietsleitung/-verwaltung per Mailanhang fristgerecht an lehrplanung@wm.tu-berlin.de gesandt werden.
    Hinweis: Die Excel-Tabelle (siehe Kasten "Formulare"; 01) muss in ihrer Form unverändert (bitte keine Spalten hinzufügen oder löschen!) als .xls oder .xlsx gesandt werden. Pdf-Formate können nicht berücksichtigt werden! Es können mehrere Lehraufträge pro Excel-Formular beantragt werden. Bitte einfach entsprechend viele Zeilen anlegen. Bitte beantragen Sie auch die unentgeltlichen Lehraufträge für das Abschlusscolloqium in gleicher Tabelle. Einer Unterschrift der Fachgebiets- oder der Institutsleitung auf dem Formular bedarf es nicht.
     
  2. Dem Antrag ist per Mailanhang ein ausgefüllter Personalfragebogen (siehe Kasten "Formulare"; 02) für jeden beantragten Lehrauftrag beizufügen.
    Hinweis: Aufgrund der Digitalisierung des Antragsverfahrens muss der Personalfragebogen auch dann digital per pdf-Format eingereicht werden, wenn bereits ein Personalfragebogen bis einschließlich WiSe 2020/21  eingereicht wurde. Der Antrag kann ohne jeweils eingereichten Personalfragebogen nicht bearbeitet werden.
     
  3. Folgende Fristen zur Einreichung der Anträge sind zu berücksichtigen: 
    bis zum 28. Februar des Jahres für das jeweils folgende SoSe
    bis zum 31. August des Jahres für das jeweils folgende WiSe

    Hinweis: Später eingereichte Anträge können für das jeweilige Semester nicht mehr berücksichtigt werden.
     
  4. Der Antrag wird von uns geprüft und, sofern korrekt und vollständig gestellt, der/dem jeweiligen Institutsdirektor*in zur Prüfung eingereicht und anschließend dem Fakultätsrat/Dekan zur Erteilung vorgelegt.
     
  5. Jede*r Lehrbeauftragte reicht spätestens 14 Tage nach Beendigung ihres/seines Lehrauftrages zur Abrechnung unaufgefordert die ausgefüllte und vom Fachgebiet als "sachlich richtig" bestätigte Auszahlungsanordnung (siehe Kasten "Formulare"; 05) ​​​​​​ein.
    Hinweis: Die Auszahlungsanordnung muss aufgrund der Unterschriften im Original/ in Papierform eingereicht werden. Postanschriften siehe rechte Kontaktbox "Ansprechpartnerin und Postanschrift".  

Ansprechpartnerin und Postanschrift

Einrichtung Fakultät VII - Wirtschaft und Management
Sekretariat H 30
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
HinweisDas Sekretariatszeichen "H 30" ist zwingend bei der Postanschrift anzugeben!