Medienverwaltung & Fotopool

Software zur Organisation und Verwaltung digitaler Assets

Als Grundlage für die multimedialen Inhalte, die den Webauftritt der TU Berlin ansprechend und informativ bereichern, wird die Medienverwaltungssoftware „eyebase“ bereitgestellt. 

Die Software eyebase kann von allen Beschäftigten, und zwar auch unabhängig von TYPO3 und den damit verbundenen Rechten und Rollen, genutzt werden. Der Log-in erfolgt über https://dam.tu-berlin.de mit dem persönlichen TU-Account und beinhaltet Leserechte und die Option des Downloads von Dateien. Sollten auch Schreib-/Bearbeitungsrechte gewünscht sein (auch ohne Nutzung von TYPO3), so muss die bzw. der Rollenverwalter*in einer Einrichtung zunächst die entsprechende eyebase-Rolle vergeben. Damit ist dann auch das Anlegen von Ordner und Dateien möglich (grundsätzlich nur für die eigenen Organisationseinheit/Einrichtung).

Weiterführende Informationen zum Thema Rechte- bzw. Rollenvergabe in Zusammenhang mit TYPO3 und eyebase finden Sie auf der folgenden Webseite: Rollenvergabe

In Bezug auf die Einbindung von digitalen Assets/multimedialen Inhalten (Fotos, Bewegtbild, Audio, Dokumente etc.) auf eine TYPO3-Webseite ist die Anwendung von eyebase für TYPO3-Redakteur*innen jedoch unerlässlich, denn digitale Assets können ausschließlich über eyebase nach TYPO3 importiert werden – ein direkter Upload nach TYPO3 ist also aus Gründen der Qualitätssicherung nicht mehr möglich.

 

Universitätsweiter Fotopool

Die Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni stellt allen Organisationseinheiten der TU Berlin einen Pool an hochwertigen, qualitätsgesicherten Fotos zur Verfügung – für Webauftritte, für Printprodukte etc.

Die Fotos befinden sich an zwei Stellen:

  • in der Medienverwaltungssoftware eyebase, dort im Ordner "Medienpool Fotos" bzw. dessen Unterordnern sowie identisch
  • im TYPO3-Backend in der Dateiliste, dort im Ordner "Bildmaterial der TU Berlin". Auf diesen Ordner in TYPO3 haben alle Redakteur*innen Zugriff. Sie müssen somit für diese zentral zur Verfügung gestellten Fotos keinen Import von eyebase nach TYPO3 vornehmen, sondern können die Bilder direkt von dort einbinden.

Bitte beachten Sie die bei den jeweiligen Bildern angebrachten Hinweise zu Verwendungseinschränkungen. Alle Bilder (sowohl in eyebase als auch in TYPO3) sind bereits mit den nötigen Metadaten ausgestattet, d.h. mit korrekten Copyrights, Alt-Texten, Titeln auf deutsch sowie englisch.

Voraussetzung für die Nutzung von eyebase für die Verwendung der Bilder in einem TYPO3-Webauftritt ist

  1. das Vorhandensein eines neuen TYPO3-Auftritts (im neuen Webbaukasten der TU Berlin) und
  2. die Anwendungsrolle namens Medienverwalter.