ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.

Webrelaunch – Einblicke in die Praxis und Best Practice

Zwei Jahre nach dem Livegang unter www.tu.berlin gehören die neuen Webseiten der TU Berlin zum normalen Erscheinungsbild der Universität. Egal ob via Smartphone, Tablet oder Laptop – die Webseiten hinterlassen bei den Nutzerinnen und Nutzern einen positiven Eindruck.
Dafür sorgen unter anderem die vielen dezentralen Redakteurinnen und Redakteure, die für ihre Organisationseinheiten neue Webseiten erstellen und pflegen. Der neue Webbaukasten bietet ihnen viele Möglichkeiten für die einrichtungsspezifische Darstellung im Internet.

 

Der Umzug ist dennoch eine Herausforderung – Konzepte und neue Inhalte müssen entstehen, Schulungen müssen absolviert und Ressourcen umverteilt werden. Außerdem muss der Wechsel vom alten ins neue Webdesign bis Anfang nächsten Jahres geschafft sein. Denn dann wird der alte TYPO3-Server abgeschaltet und die alten Webseiten verschwinden aus dem Netz.
Wie der Umzug gelingen kann, davon berichten vier Beschäftigte aus Forschung und Verwaltung:

Dr. Erik Esche, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet für Dynamik und Betrieb technischer Anlagen © d|b|t|a

Kräftig entrümpeln

Gemeinsam mit seinem Team hat Erik Esche den Umzug des Webauftritts vom Fachgebiet Dynamik und Betrieb technischer Anlagen gestemmt. Eine gute Planung und klare Aufgabenverteilung halfen bei der Umsetzung. Am Ende steht eine schicke neue Webseite, die bei allen Nutzer*innen gut ankommt.

T	Rita Acampora, Fachgebietsverwaltung am Fachgebiet Finanzierung und Investition © Christian Kielmann

Mit Spaß und zusätzlichen Stunden

Im Alleingang mit einem entsprechenden Mandat, zusätzlichen Stunden und einer Portion Spaß an der Sache - so hat Rita Acampora den Webrelaunch des Fachgebietes für Finanzierung und Investition umgesetzt.

© HelenNicolai-BusinessPortraits.de

Ein fortlaufender Prozess

Das Team des Centre for Entrepreneurship (CfE) nutzt den Webrelaunch als Chance für eine komplette Neuausrichtung seiner Webseiten. Christine Oesterhelt und Caroline Reid vom Transfer-Team des CfE betrachten den Umzug als fortlaufenden Prozess und legen Wert auf stete Pflege und Aktualisierung.

Informationen & Support rund um den Umzug in den neuen Webbaukasten

Den neuen Webbaukasten nutzen

Um den neuen Webbaukasten zu nutzen, stellen die Leiter*innen Ihrer Einrichtung im TU-Portal einen Antrag auf einen neuen Webauftritt. Ist dieser Prozess erfolgreich abgeschlossen, werden die entsprechenden Rollen und Berechtigungen an die verantwortlichen Redakteur*innen vergeben und die Migration kann starten.

Schulungen

Für die Anwendung des neuen TYPO3-Webbaukastens benötigen Sie eine Schulung. Aktuelle Termine und flankierende Angebote rund um die reine Redaktionsschulung finden Sie auf den Webseiten des Servicebereichs Personalentwicklung und Weiterbildung.

Kontakt für Ihre Fragen

Sie haben Fragen rund um den Webrelaunch, die auf diesen Webseiten nicht beantwortet werden? Schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie an oder vereinbaren Sie ein Online-Meeting – wir kümmern uns um Ihr Anliegen!