Verfahrenstechnik

ChemCar

Inhalt

Formalitäten

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 8 Studierende begrenzt.

Interessierte Studierende werden gebeten, sich zu Semesterbeginn direkt beim Ansprechpartner (siehe oben) per Email zu melden. Im Idealfall sollten sie bereits eine mögliche Gruppe zusammenzustellen - 2-4 Personen, da sowohl Studierende der Chemie als auch der Verfahrenstechnik teilnehmen sollen; Voraussetzung: abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Bachelor-Studium.

Wenn sich genügend Interessierte finden, wird ein Termin für eine einführende Besprechung festgelegt und die Teilnehmer _innen darüber informiert. Diese Besprechung findet üblicherweise Mitte November statt.

Inhalt

Im Rahmen des Projektes ist ein, durch einen chemischen Prozess angetriebenes, Modellfahrzeug zu konzipieren und zu bauen, mit dem die Teilnehmer auf der einer Tagung der ProcessNet am ChemCar-Wettbewerb teilnehmen.
Das Team bilden Studierende der Technischen Chemie und der Energie- und Verfahrenstechnik. Das Projekt ChemCar wird durch einen WiMi betreut und beim Bau des Modellfahrzeugs wird das Team durch unsere Fachgebietswerkstatt unterstützt.

Informationen

LV-Nummer0331L076
Modul-Nummer30033/30388
Projektnach Vereinbarung; M.Sc. Alexander Maywurn
TurnusStart: Wintersemester, Ende: Sommersemester
PrüfungsformPortfolioprüfung
Sprechstundenach Vereinbarung

Kontakt

ChemCar bei der ProcessNet Jahrestagung

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.