Verfahrenstechnik

Physikalische Chemie in den Prozesswissenschaften

Inhalt

Das Modul ist ein Pflichtmodul für die Studiengänge Biotechnologie, Technischer Umweltschutz und Werkstoffwissenschaften. Schwerpunktmäßig vermittelt die Lehrveranstaltung Grundlagenwissen im Bereich der Thermodynamik von reinen Phasen und von Mischungen, mit dem Ziel, Phasen- und Reaktionsgleichgewichte zu berechnen. Das gelernte Wissen ist Grundlage weiterführender Lehrveranstaltungen und relevant für die wissenschaftliche Arbeit und die industrielle Praxis.

Die Vorlesung beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Thermodynamik
    • Hauptsätze der Thermodynamik
    • Thermodynamische Eigenschaften idealer und realer Gase
    • Phasengleichgewichte und Stabilität reiner Stoffe
    • Eigenschaften von Mischungen
    • Kolligative Eigenschaften
    • Flüssig - Dampf Gleichgewichte von Mischungen
    • Flüssig - Flüssig Gleichgewichte
    • Flüssig - Fest Gleichgewichte von Lösungen
    • Grenzflächeneffekte
    • Thermodynamisches Gleichgewicht chemischer Reaktionen
  • Reaktionskinetik
    • Reaktionsgeschwindigkeit und einfache Geschwindigkeitsgesetze
    • Kinetik komplexer Reaktionen

Informationen

LV-Nummer0331L220
Modul-Nummer30329
VorlesungMontag, 10-12 Uhr, H 3010; Dr.-Ing. Lutz Böhm
 Dienstag, 12-14 Uhr, A 151; Dr.-Ing. Lutz Böhm
ÜbungMittwoch, 12-14 Uhr, EB 301; M.Sc. Philipp Waldherr
TurnusSommersemester
PrüfungsformSchriftliche Prüfung
Sprechstundenach Vereinbarung

Beispiel: Der Louche-Effekt

Kontakt (Vorlesung)

Raum MAR 2.051 / ACK 172

Kontakt (Übung)

Raum MAR 2.051 / ACK 190a

Screencasts zur Vorlesung

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Fokusthemen zu PC

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.