Umweltverfahrenstechnik

Forschung am Fachgebiet Umweltverfahrenstechnik

Die Forderung der EU-Wasserrahmenrichtlinie nach einem guten Zustand aller Oberflächengewässer führt zu steigenden Anforderungen an die Abwasseraufbereitung.
Da die Einwirkungen auf Wasserressourcen vielfältig sind, ist außerdem ein integraler und interdisziplinärer Ansatz erforderlich (integrated urban water cycle).
Das Fachgebiet „Umweltverfahrenstechnik“ konzipiert und entwickelt ausgehend vom integralem Wasserkreislauf-Ansatz Verfahren und einzelne Verfahrensschritte für Stoffumwandlungsprozesse, speziell für die Abwasserbehandlung.