Umweltprüfung und Umweltplanung

Interdisziplinäre Herausforderungen bei der Zwischen- und Endlagerung radioaktiver Abfälle

Im März 2023 biete das Fachgebiet für Umweltprüfung und Umweltplanung zusammen mit dem Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) und TÜVNord erstmalig das Modul "Interdisziplinäre Herausforderungen bei der Zwischen- und Endlagerung radioaktiver Abfälle" an. 

Das Modul findet als Blockveranstaltung statt, der erste Teil vom 27.02. bis 3.3.2023, der zweite Teil vom 06.03. bis 10.03.2023. Teilnehmende werden die gesamtgesellschaftliche Herausforderung zum Umgang mit radioaktiven Abfällen kennen lernen und einen Überblick über konkrete Handlungsnotwendigkeiten für die sichere Zwischen- und Endlagerung schwach-, mittel- und hochradioaktiver Abfälle erlangen. Mehr Informationen zu dem Modul sind auf der Moses-Seite zu finden.