Gemeinsam mit und für die TU Berlin

Die designierte Präsidentin der TU Berlin Geraldine Rauch wendet sich erstmals nach ihrer Wahl an alle TU-Mitglieder

Prof. Dr. Geraldine Rauch wird bald aus der Charité – Universitätsmedizin Berlin auf den Campus der TU Berlin ziehen. Die Amtszeit für sie als designierte Präsidentin und für die neuen Vizepräsident*innen beginnt am 1. April 2022, pünktlich zum Sommersemester 2022.

Im Januar und Anfang Februar wurden neben der Präsidentin auch die künftigen Vizepräsident*innen Prof. Dr.-Ing. Stephan Völker, Christian Schröder und Prof. Dr. Sophia Becker gewählt, so dass die neue Universitätsleitung nun komplett ist. Jetzt heißt es, vom Wahlkampfmodus in eine intensive Vorbereitungsphase umzuschalten.

Im Video spricht Geraldine Rauch über ihre Hauptbotschaft an alle TU-Mitglieder, über die Diversität der neuen Universitätsleitung und die Pläne für das 100-Tageprogramm.

Kontakt

Alle TU-Mitglieder können Geraldine Rauch und den designierten Vizepräsident*innen ihre Anregungen, Vorschläge und Kommentare per E-Mail senden: team_rauch(at)tu-berlin.de

Weiterführende Informationen

Lesen Sie auch folgende Pressemitteilungen mit Informationen über die neue designierte Universitätsleitung:

Geraldine Rauch im TU-Audimax © Susanne Cholodnicki

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.