Pressemitteilung | 12. März 2024 | sn

Zukunft mitgestalten!

Das Gasthörer*innenstudium BANA an der TU Berlin startet am 18. April 2024 ins Sommersemester 2024 / Anmeldungen ab sofort möglich / Informationsveranstaltungen am 25. März und 8. April 2024

Wer interessiert ist, in altersgleichen Gruppen und/oder mit jungen Studierenden gemeinsam in Seminaren oder an Projekten zu arbeiten und neugierig ist auf neue und digitale Lehr- und Lernformate, für den könnte das BANA-Gasthörer*innenstudium der TU Berlin das Richtige sein. Im kommenden Sommersemester 2024 steht es unter dem Motto „Zukunft mitgestalten!“

Drei Schwerpunkte im BANA-Gasthörer*innenstudium stehen zur Auswahl:

1. Schwerpunkt: Stadt
2. Schwerpunkt: Umwelt
3. Schwerpunkt: Ernährung und Gesundheit

Das Projektstudium hat auch zum Ziel, das bürgerschaftliche Engagement zu fördern und in der Praxis das zu erproben, was im Studium an fundiertem Wissen und Kompetenzen erworben wurde. Das BANA-Gasthörer*innenstudium dauert insgesamt zwei Jahre. Die Kosten betragen 60 Euro pro Semester. Eine Hochschulberechtigung ist nicht erforderlich.

An folgenden Tagen finden Informationsveranstaltungen zum Sommersemester 2024 statt:    

Zeit: Montag, 25.3.202, 10.00 bis 12.00 Uhr und am
Ort: TU Berlin, Fraunhoferstr. 33–36, 10587 Berlin, Raum FH 1019 (10. Etage)

Zeit: Montag, 8.4.2024, 10.00 bis 12.00 Uhr
Ort: TU Berlin, Fraunhoferstr. 33–36, 10587 Berlin, Raum FH 1019 (10. Etage)

Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich bei Anke Arnold: a.arnold(at)tu-berlin.de 

Hinter dem Begriff BANA verbirgt sich ein attraktives und projektorientiertes Gasthörer*innenstudium für Menschen ab 45 Jahren, dass von der TU Berlin seit über 35 Jahren angeboten wird. BANA wendet sich an alle Interessierte, die ihr Leben in der zweiten Lebenshälfte – nach oder neben der Berufstätigkeit – neu planen und die sowohl an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen teilhaben als auch neue Kontakte knüpfen möchten. Eigene BANA-Lehrveranstaltungen bieten die Möglichkeit zum Studium mit Studierenden in der gleichen Altersgruppe. Darüber hinaus können die Vorlesungen und Seminare aus dem breiten Lehrportfolio der TU Berlin gemeinsam mit den jüngeren Studierenden besucht werden. Ein intergenerationelles Arbeiten und Diskutieren ist seit vielen Jahren eine gelebte Praxis im Universitätsalltag.

Im kommenden Sommersemester könnten vereinzelt Online-Veranstaltungen stattfinden. Eine Einweisung in die benötigten digitalen Kenntnisse ist gewährleistet.

Kontakt

Anke Arnold

Büro des Gasthörer*innenstudiums BANA

a.arnold@tu-berlin.de

+49 30 314-21580