Medieninformation | 7. Oktober 2022 | ehr

TU Berlin heißt knapp 7.500 neuimmatrikulierte Student*innen zum Wintersemester 2022/23 willkommen

Rund 34.500 Student*innen starten an der TU Berlin in das neue Semester

Zum Wintersemester 2022/23 haben rund 7.500 Neuimmatrikulierte ihr Studium an der TU Berlin begonnen. Davon konnten sich knapp 2.900 Bewerber*innen für einen zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengang (mit NC) und rund 1.200 für einen zulassungsbeschränkten Masterstudiengang immatrikulieren.

Zudem gab es insgesamt 2.800 Immatrikulationen bei den NC-freien Bachelor- und Masterstudiengängen sowie rund 250 im Bereich der weiterbildenden Masterstudiengänge und etwa 400 im Bereich der Promotions- und Austauschstudierenden. In den verschiedenen lehramtsbezogenen Studiengängen rechnet die TU Berlin mit bis zu 230 Immatrikulationen.

Die Zahlen im Überblick

Student*innen in Bachelorstudiengängen

Auf die 3.035 Studienplätze in den 29 zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen erhielt die TU Berlin zum Wintersemester 2022/23 rund 14.500 Bewerbungen, rund 10 Prozent stammen von ausländischen Bewerber*innen.

Hohes Interesse gibt es an den zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen Architektur mit 2.012 Bewerbungen auf 140 Plätze, Informatik mit 1.761 Bewerbungen auf 400 Plätze, Sprache und Kommunikation mit 347 Bewerbungen auf 30 Plätze sowie Nachhaltiges Management mit 918 Bewerbungen auf 80 Studienplätze.

Für einen NC-freien Bachelorstudiengang immatrikulierten sich rund 1.900 Interessierte. Weiterhin konstant hoch liegt dabei das Interesse am Orientierungsstudium „MINTgrün“ der TU Berlin, für das sich rund 600 junge Menschen entschieden.

Student*innen in Masterstudiengängen

Für die 31 zulassungsbeschränkten Masterstudiengänge mit ihren insgesamt 1.028 Studienplätzen gingen ca. 4.300 Bewerbungen bei der TU Berlin ein. Von den Bewerber*innen mit Bachelorabschluss der TU Berlin konnten mehr als 80 Prozent zu einem Masterstudium zugelassen werden.

Besonders großes Interesse bestand an den zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen Information Systems Management, Architektur, Urban Design sowie Innovation Management, Entrepreneurship and Sustainability.

Insgesamt starten knapp 900 Student*innen ihr Studium in einem der 46 Masterstudiengänge ohne NC, und knapp 250 Student*innen beginnen zum Wintersemester 2022/23 einen der neun weiterbildenden Masterstudiengänge.

Kontakt

Stefanie Terp

Pressesprecherin der TU Berlin

pressestelle@tu-berlin.de

+49 30 314-23922