Medieninformation | 25. März 2022 | wrt/sn

Ukraine-Krieg: Expert*innen der TU Berlin zu Geopolitik, Migration und Raumfahrt

Nach unserer Liste mit Expert*innen zu den Themen Energie- und IT-Sicherheit (https://www.tu.berlin/go43406/) möchten wir Wissenschaftler*innen vorstellen, die zum Krieg in der Ukraine aus geopolitischer Perspektive sowie aus Sicht der Migrationsforschung und der internationalen Weltraumfahrt Auskunft geben können.

Prof. Dr. Martina Löw, Leiterin des Fachgebietes Planungs- und Architektursoziologie und Sprecherin des Sonderforschungsbereichs (Sfb) „Re-Figuration von Räumen“

Expertise: Sie forscht zu gesellschaftlichen Veränderungen auf räumlicher Ebene und zu Konflikten um Räume auch im geopolitischen Maßstab.

Veranstaltungshinweis: Am 29. März 2022 findet um 18.00 Uhr die Paneldiskussion „Kampf um Räume – Was bedeutet der Krieg in der Ukraine?“ mit Livestream statt. Zu den teilnehmenden Wissenschaftler*innen gehören Prof. Dr. Martina Löw und der Soziologe Prof. Dr. Hubert Knoblauch, ebenfalls von der TU Berlin.

Online unter: https://www.youtube.com/c/institutfurarchitekturtuberlin

E-Mail: martina.loew(at)tu-berlin.de

Prof. Dr. Enrico Stoll, Leiter des Fachgebietes Raumfahrttechnik

Expertise: Er kann Auskunft geben über die Bedeutung von russischen Trägersystemen (Raketen) für die europäische Raumfahrt und den Auswirkungen eines potentiellen Ausstiegs Russlands aus dem ISS-Programm (Internationale Raumstation).

E-Mail:  e.stoll(at)tu-berlin.de
Tel.: +49 30 314-21339

Prof. Dr. Felicitas Hillmann, Leiterin des Vernetzungsprojekts „Paradigmenwechsel“ am Institut für Stadt- und Regionalplanung

Expertise: Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf Fragen der internationalen Migration sowie Stadtentwicklung und Arbeitsmigration. Im Rahmen der Berlin University Alliance legte sie 2019/2020 eine Studie zur Integration von Migrant*innen in kleineren Gemeinden Brandenburgs vor.

E-Mail:  hillmann(at)tu-berlin.de
Tel.: +49 30 314-21260

 

Kontakt

Stefanie Terp

Pressesprecherin der TU Berlin

pressestelle@tu-berlin.de

+49 30 314-23922

Einrichtung Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni