Technische Universität Berlin

Medieninformation | 16. Dezember 2021 | bk

Ausgezeichnet nachhaltig

„Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ für Bildungsprojekt KORN-SCOUT der TU Berlin

Das Projekt KORN-SCOUT der Technischen Universität Berlin wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und von der Deutschen UNESCO-Kommission mit der Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) gewürdigt.

Im UNESCO-Programm „BNE 2030“ zeichnen das BMBF und die Deutsche UNESCO-Kommission Initiativen aus, die die Erreichung der Globalen Nachhaltigkeitsziele fördern und Menschen befähigen, Veränderungen zu bewirken. Eine Auszeichnung bescheinigt erfolgreichen Bewerber*innen  die Förderung qualitativ hochwertiger Bildungsangebote sowie wirkungsvolles und zukunftsorientiertes Engagement mit Tragweite für eine nachhaltige Entwicklung. Insgesamt wurden in diesem Jahr bundesweit 29 Initiativen und Projekte ausgezeichnet. Der Preis wurde am 10. Dezember vergeben.

Das Projekt KORN-SCOUT ist ein Berufsbildungsprojekt, bei dem Berufe, die klassisch Getreide verarbeiten, wie beispielsweise Müller*in, Bäcker*in, Konditor*in, Brauer*in/Mälzer*in, im Mittelpunkt stehen. Ziel des Verbundprojekts ist es die Korn-Kompetenzen für Nachhaltigkeit im Lebensmittelhandwerk zu stärken und zum nachhaltigen Handeln im Berufsalltag dieser Berufe beizutragen. Die Idee ist, die Auszubildenden als „Change Agents“ zu befähigen. Dazu soll die Kommunikation zur nachhaltigen Entwicklung zwischen den einzelnen Akteur*innen entlang der Wertschöpfungskette in einen Korn-Kompetenzaufbau münden, so dass diese den Wandel in Richtung Nachhaltigkeit vorantreiben können. Dafür wurden im Projekt von den Verbundpartnern zusammen mit den Praxispartnern diverse, innovative Lehr-Lern Materialien für zukünftige “Korn-Scouts” entwickelt und auf ihre Wirksamkeit getestet. Die im Projekt entwickelten Bildungsmaterialien wurden als Open Educational Resources zur Verfügung gestellt.

Koordiniert wurde das Projekt, das zwischen April 2018 und Oktober 2021 durch das BMBF gefördert wurde, vom
Fachgebiet Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft der TU Berlin. Projektpartner*innen waren das Wuppertal Institut, Forschungsgruppe Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren (WI), das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) und EPIZ Berlin e.V., Zentrum für Globales Lernen.

Weitere Informationen zum Projekt KORN-SCOUT finden Sie unter:

Kontakt

Prof. Dr.

Nina Langen

nina.langen@tu-berlin.de

Einrichtung Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft

Dr.

Birgit Anika Rumpold

rumpold@tu-berlin.de

31473235

Einrichtung Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft