Technische Universität Berlin

Lebenslauf

AnfangEndeTätigkeiten
seit 2014 Präsident der TU Berlin
20072014Mitglied des Akademischen Senats der TU Berlin
20032014Dekan der Fakultät II – Mathematik und Naturwissenschaften der TU Berlin
19971999Vizepräsident für Lehre und Studium der TU Berlin
seit 1994 Hochschullehrer für experimentelle Festkörperphysik an TU Berlin
19871994Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart
 1991Habilitation, TU München
19861987PostDoc, Brown University, Providence, RI, USA
 1986Ph.D. in Physics, Brown University, Providence, RI, USA
 1985Master of Science in Physics
19811985Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Brown University, Providence, RI, USA
 1984Master of Science in Electrical Engineering
19781981Vordiplom der Universität Tübingen

Weitere Aktivitäten

ZeitraumTätigkeit
2019Mitglied im Board of Directors der Berlin University Alliance (Exzellenzverbund)
2017Initiator und Gründungsdirektor des Einstein Center Digital Future
2008-2016Organisator der International Winterschool on Electronic Properties of Novel Materials in Kirchberg, Österreich
2007-2012Herausgeber Physica Status Solidi und Solid State Comm. (2007-12)
2006/2007Vorsitzender der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin
seit 2005Gründungsdirektor von innoCampus
 Entwicklung von eLehre und eForschung an der TU Berlin, insbesondere neue Lehr- und Lernformen und remote-gesteuerte Experimente für den Einsatz in der Servicelehre für Ingenieurwissenschaften
 Langjähriges Mitglied im Berliner Programm zur Gleichstellung von Frauen in Lehre und Wissenschaft (Senat von Berlin)