Servicezentrum Forschungsdatenmanagement

QualitdataNet - Plattform für die Suche nach qualitativen Forschungsdaten

QualidataNet ist ein Netzwerk von Forschungsdatenzentren, Archiven und Repositorien, die qualitative Daten halten und für die wissenschaftliche Nachnutzung bereitstellen. Als „single point of entry“ bietet QualidataNet eine übergreifende Suche nach qualitativen Forschungsdaten und bündelt Informationen zum Forschungsdatenmanagement und…

#FDMPower in der weltweiten Love Data Week vom 12. bis 16. Februar 2024

Die Love Data Week ist eine internationale Aktionswoche rund um die Themen Forschungsdaten und Forschungsdatenmanagement. Unter dem Motto "My Kind of Data" wird die Datenliebe 2024 weltweit vom 12.–16. Februar mit zahlreichen Veranstaltungen zu unterschiedlichsten FDM-Themen zelebriert. Auch die FDM-Initiativen in Deutschland sind mit zahlreichen…

Aufzeichnung der Coffee Lecture zu TUB-DMP ist online

Mit TUB-DMP (https://dmp.tu-berlin.de/) steht TU-Mitgliedern ein Tool zur Verfügung, das bei der Datenmanagementplanung unterstützt. Am 22.11. gaben wir in einer 30-minütigen Coffee Lecture einen Einblick in das Tool - die dazugehörige Videoaufzeichnung ist inzwischen auf YouTube veröffentlicht.

DFG-Projekt FDLink ist bewilligt und startet 2024

Mit dreijähriger Laufzeit wurde letzte Woche das Projekt FDLink durch die DFG bewilligt: Ab 2024 werden damit erneut sechs Universitäten aus Berlin und Brandenburg ihre FDM-Expertise für die Entwicklung neuer Verfahren und Maßnahmen im Forschungsdatenmanagement bündeln.

Insbesondere wird es in FDLink darum gehen, die Verankerung von…

Forschungsdatenmanagement zum Abhaken - mit unseren Checklisten

Ob Förderrichtlinien, Gute Wissenschaftliche Praxis oder Forschungsdaten-Policy: Als Wissenschaftler*innen sind Sie heute zunehmend in der Pflicht, im Umgang mit ihren Daten ein nachhaltiges Forschungsdatenmanagement zu betreiben. Da Forschungsdatenmanagement aber so zahlreiche Aspekte, Phasen und Aufgaben umfasst, stellen sich hier als allererstes…

FDM-Adventskalender

Entdecken Sie die Vorteile des Forschungsdatenmanagements im Online-Adventskalender 🗓️! 

Ab 01.12. können Sie auf der Website von FDM@HAW.rlp jeden Tag ein Türchen öffnen und wertvolle Informationen und Tipps rund um den qualitätsgesicherten Umgang mit Forschungsdaten erhalten. Freuen Sie sich auf 24 Tage mit spannenden Einblicken und praxisnahen…

Coffee Lecture zur Datenmanagementplanung mit TUB-DMP am 22.11.23

Das Datenmanagement zu planen, hilft nicht nur bei der Umsetzung eines (Forschungs-)Projekts, sondern wird auch von vielen Förderorganisationen (z.B. DFG, EU) bei der Projektantragstellung verlangt. Mit TUB-DMP (https://dmp.tu-berlin.de/) steht TU-Mitgliedern ein Tool zur Verfügung, das bei der Datenmanagementplanung unterstützt. Am 22.11. geben…

Data Horror Week 2023

Mittlerweile ist es gute alte Tradition, dass das Thüringer Kompetenznetzwerk Forschungsdatenmanagement um Halloween zur Data Horror Week lädt und fünf neue Research Data Scary Tales herausbringt - natürlich auch 2023. Die fünf neuen Geschichten ergänzen die 60 bereits bestehenden Research Data Scarytales, die auf unterhaltsame Weise zeigen, welche…

Mit dem Tool TUB-DMP das Datenmanagement planen

Gut geplant ist halb gewonnen - das gilt auch für das Datenmanagement!

Das Datenmanagement zu planen, hilft jedoch nicht nur bei der Umsetzung eines Forschungsprojekts, sondern wird auch von vielen Förderorganisationen (z.B. DFG, EU) bei der Projektantragstellung verlangt. Mit TUB-DMP (https://dmp.tu-berlin.de/) steht Ihnen als TU-Mitglied nun ein…

Umfrage zum Forschungsdatenmanagement in den Ingenieurwissenschaften

NFDI4Ing führt eine jährliche Umfrage zum Forschungsdatenmanagement in den Ingenieurwissenschaften durch. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Ingenieurwissenschaftler*innen der TU Berlin an der Umfrage teilnehmen. Das Ausfüllen der Umfrage nimmt 10-15 Minuten in Anspruch.

Die Chat-Auskunft ist derzeit nicht verfügbar.

Außerhalb der Chat-Zeiten nutzen Sie bitte unsere anderen Kontaktmöglichkeiten.

Datenschutzhinweis: Die TU Berlin bietet eine Chatauskunft an. Wenn Sie diese aktivieren, werden Ihre IP-Adresse und Ihre Chatnachrichten an externe EU-Server übermittelt. Mehr Informationen