Universitätsbibliothek

Scannen

Das Scannen ist an allen Standorten der Universitätsbibliothek kostenlos.

Scannerarten und ihre Standorte

Buchscanner

Es können Vorlagen bis zu einer Größe von DIN A3 gescannt werden. Die max. Scanfläche beträgt 46 x 34 cm. Zudem gibt es einen DIN A2 Scanner im Copy Center der Zentralbibliothek.

Buchscanner befinden sich im Copy-Center und im Zeitschriften-Freihandmagazin in der Zentralbibliothek, in der Bereichsbibliothek Architektur und Kunstwissenschaft und in der Bereichsbibliothek Physik.

Mikroformscanner

Dieses Gerät ermöglicht das Lesen von Mikrofichen und Mikrofilmen. Die Inhalte dieser Mikroformen können auf einem USB-Speichermedium gespeichert werden.

Der Mikroformscanner befindet sich im Copy-Center der Zentralbibliothek.

Anmeldemöglichkeiten

Buchscanner bis DIN A3

  • Mit TUB-Account (TU-Angehörige)
  • ohne Anmeldung über den Button "Anonymous"
  • als Gast (Name: gast) Im Passwortfeld tragen Sie nichts ein.

Buchscanner bis DIN A2 und Mikroformscanner

  • ohne Anmeldung

Ausgabearten

Buchscanner bis DIN A3

  • Speichern auf USB-Stick
  • Versand per E-Mail
  • Drucken (kostenpflichtig, nur mit TUB-Account-Anmeldung)
  • tubCloud (nur mit TUB-Account-Anmeldung)

Buchscanner bis DIN A2 Scanner

  • Speichern auf USB-Stick
  • Versand per E-Mail

Mikroformscanner

  • Speichern auf USB-Stick

Technische Hinweise

  • Es können Dateianhänge bis zu 50 MB verschickt werden. In der Regel empfangen E-Mail-Postfächer jedoch nur E-Mails mit Dateianhängen bis zu 20 MB.
  • Alle windowskompatiblen USB-Sticks und 2,5 Zoll- Festplatten (kleiner als 500 GB) ohne eigene Stromversorgung können an die Scanner angeschlossen werden.
  • 2,5 Zoll-Festplatten ab 500 GB sowie Geräte mit eigener Stromversorgung (z.B. 3,5 Zoll-Festplatten) können leider nicht an die Scanner angeschlossen werden. Beim Einsatz dieser Medien besteht das Risiko eines Datenverlusts.

Ausdrucken vom Buchscanner (bis DIN A3, nur für TU-Angehörige)

  1. Am gewünschten Scanner mit print@campus-Konto (TUB-Account) einloggen.
  2. Scannen
  3. Ausgabeart "Drucken" wählen
  4. Job am Scanner beenden
  5. Zum gewünschten Drucker gehen und sich mit seinem "print@campus"-Konto einloggen.
  6. Im Menü erscheinen alle abgeschickten Druckaufträge. Die Aufträge können ggf. bearbeitet werden (gelöscht, zu einem anderen Drucker verschoben werden).
  7. Der Preis für den Druck wird angezeigt und es findet ein Abgleich mit dem vorhandenen Guthaben auf dem "print@campus"-Konto statt.
  8. Den Druckauftrag auslösen.
Frau beim Scannen eines Buches © UB TU Berlin, CC BY 4.0

Scanauftrag

Für Artikel aus Zeitschriften sowie Kapitel aus Büchern, die nur in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden sind, können Sie als TU-Mitglied den Service Scanauftrag nutzen.

Scanner mit aufgeklapptem Buch © Rachel Meyer, UB TU Berlin, CC BY 4.0

Digitalisierungsservice

Nutzen Sie unseren Digitalisierungsservice und schlagen Sie besonders alte, seltene und schützenswerte Medien aus dem Bestand der Universitätsbibliothek zur Digitalisierung vor.

Die Chat-Auskunft ist derzeit nicht verfügbar.

Außerhalb der Chat-Zeiten nutzen Sie bitte unsere anderen Kontaktmöglichkeiten.

Datenschutzhinweis: Die TU Berlin bietet eine Chatauskunft an. Wenn Sie diese aktivieren, werden Ihre IP-Adresse und Ihre Chatnachrichten an externe EU-Server übermittelt. Mehr Informationen