Universitätsbibliothek

Fördervermerk und Forschungsförderung

Im Allgemeinen wird unterschieden zwischen Research Funding Acknowledgements und Publication Funding Acknowledgements. Sie dienen der Dokumentation von Drittmittelförderung. 

Research Funding Acknowledgements

Research Funding Acknowledgements in Publikationen legen offen, welche Förderorganisationen den Forschungsprozess finanziell unterstützt haben. Bei vielen Fördermittelgebern sind solche Förderhinweise verpflichtend. Häufig machen die Forschungsförderer (insbes. DFG und EU) konkrete Vorgaben, in welcher Form der Förderhinweis erfolgen soll.

DFG

Geförderte Projekte werden in der Gepris-Datenbank nachgewiesen.

Informationen aus DFG-Verwendungsrichtlinien (Ziffer 13.1., S. 42):

  • Die Veröffentlichungen müssen dabei einen Hinweis auf die DFG-Förderung (sog. „Funding Acknowledgment“) in folgender Form enthalten: „Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - Projektnummer(n)“.
  • In fremdsprachigen Veröffentlichungen sollte eine Übersetzung der DFG in die Zielsprache ergänzt werden: z.B. im Englischen: „funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) – Projektnummer(n)“.
  • Die Projektnummer des referenzierten Vorhabens ist dem Bewilligungsschreiben oder dem Projektinformationssystem GEPRIS zu entnehmen.
  • Nimmt eine Veröffentlichung auf mehrere Projekte Bezug, müssen die Nummern mit Semikolon getrennt werden.

Europäische Union (EU)

Geförderte Projekte werden in der CORDIS-Datenbank nachgewiesen.

Informationen aus dem Horizon 2020 Annotated Model Grant Agreement (AGA H2020,  Ziffer 29.4):

  • Unless the [Commission][Agency] requests or agrees otherwise or unless it is impossible, any dissemination of results (in any form, including electronic) must: 
    (a) display the EU emblem and
    (b) include the following text: “This project has received funding from the [European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme][Euratom research and training programme 2014-2018] under grant agreement No [Number]”.

BMBF

Geförderte Projekte werden im Förderkatalog des Bundes nachgewiesen.

Informationen aus den Nebenbestimmungen für Zuwendungen auf Ausgabenbasis (NABF, Ziffer 5.2.2):

  • [Der Zuwendungsempfänger hat] bei Veröffentlichung des Ergebnisses auf dem Deckblatt oder an anderer deutlich sichtbarer Stelle folgenden Hinweis aufzunehmen:
    „Das diesem Bericht zugrunde liegende Vorhaben wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen ... gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei der Autorin/beim Autor.“

Publication Funding Acknowledgements

Publication Funding Acknowledgements dagegen machen deutlich, welche Einrichtungen den Autor*innen finanzielle Zuschüsse zur Begleichung evtl. Publikationskosten gewährt haben. Bei Übernahme der Open-Access-Gebühren durch den Publikationsfonds der TU Berlin erhalten Sie mit der Förderzusage entsprechende Hinweise. 

Die Chat-Auskunft ist derzeit nicht verfügbar.

Außerhalb der Chat-Zeiten nutzen Sie bitte unsere anderen Kontaktmöglichkeiten.

Datenschutzhinweis: Die TU Berlin bietet eine Chatauskunft an. Wenn Sie diese aktivieren, werden Ihre IP-Adresse und Ihre Chatnachrichten an externe EU-Server übermittelt. Mehr Informationen