Sozial-ökologische Transformation

News

Alle News

Stellenausschreibung für Studentische*r Mitarbeiter*in (15h/w)

Verhaltenswissenschaftliche Forschung im Green Consumption Assistant

Zur Unterstützung der Forschungsarbeiten im Projekt „Green Consumption Assistant“ am Fachgebiet „Sozial-ökologische Transformation“ der Technischen Universität Berlin suchen wir ab Oktober 2022, befristet bis zum 30.09.2023:

Studentische*r Mitarbeiter*in (15 Stunden/Woche)

 

Das Kooperationsprojekt Green Consumption Assistant von TU Berlin, BHT und der grünen Suchmaschine Ecosia hat zum Ziel, nachhaltigen Konsum zu fördern. In nutzerzentrierter Arbeitsweise werden unterschiedliche Anwendungen für die Webseiten von Ecosia entwickelt, umgesetzt und laufend evaluiert. Die Empfehlungen für nachhaltige Produkte und Organisationen basieren auf vertrauenswürdigen Nachhaltigkeitsinformationen. Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Literaturrecherchen zu den Themen nachhaltiger Konsum in digitalen Umgebungen, Interventionen für Verhaltensänderungen, Nachhaltigkeit im Online-Handel, Suffizienz
  • Unterstützung bei der Konzeption, Durchführung, Auswertung von quantitativen Studien (A/B-Tests, Experimente) und qualitativen Studien (Nutzerinterviews)
  • Unterstützung bei der Verschriftlichung und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen

 

Ihr Profil:

  • Erfahrungen und sehr gute Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung sind von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von Statistiksoftware (z. B. SPSS, R, Python) in der sozialwissenschaftlichen Forschung
  • Interesse und Grundwissen zu aktuellen Diskursen zu nachhaltigem Konsum, Digitalisierung, sozial-ökologischer Transformation, Suffizienz
  • Sorgfältige und effiziente Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und hohe Bereitschaft, sich in verschiedene Fragestellungen einzuarbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem anwendungsorientierten und transdisziplinären Forschungsprojekt
  • Einblicke in die Arbeit von Ecosia
  • Flexible Arbeitszeitregelungen und die Möglichkeit zur Arbeit im Home-Office
  • Vergütung nach § 7 TV Stud III
  • einen Arbeits- bzw. Schreibtischplatz in den Räumen der Technischen Universität während der Wochenarbeitszeit
  • die Möglichkeit eine Bachelor- oder Masterarbeit in einem für das Projekt relevantem Thema zu realisieren

 

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Notenbescheinigung) bis zum 14.08.2022 ausschließlich per E-Mail an:

Prof. Dr. Tilman Santarius, sekretariat(at)transformation.tu-berlin.de

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.