Technische Universität Berlin

Uni-Triell zur Präsident*in-Wahl an der TU Berlin

Drei Kandidat*innen stellen sich am 29. November 2021 um 17 Uhr vor / Einladung zum Livestream

Das Wintersemester 2021/2022 steht an der TU Berlin im Zeichen der Wahlen. Im Dezember 2021 werden die Mitglieder der Gremien der akademischen Selbstverwaltung gewählt und Anfang 2022 die*der Präsident*in sowie die Vizepräsident*innen der Universität. Dies geschieht in einer Zeit, in der die Auswirkungen der Pandemie, des Fachkräftemangels und politische Entscheidungen die TU Berlin wie auch andere Hochschulen stark fordern.     

Im Uni-Triell möchten wir die drei Kandidat*innen für das Amt der*des Präsident*in der TU Berlin nach ihren Konzepten und Vorstellungen für die Universität der Zukunft befragen.

Hiermit laden wir alle Interessierten herzlich ein!

Wann findet das Uni-Triell statt und wie kann ich es verfolgen?

Folgen Sie dem Livestream der TU Berlin
am Montag, 29. November 2021, ab 17 Uhr

Durch die Veranstaltung führen die Moderator*innen Dr. Angela Borgwardt und Elias Grünewald.

Die Veranstaltung wird simultan in die deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

Alle Interessent*innen sind herzlich eingeladen, dem Uni-Triell zu folgen.

Aufzeichnung des Livestreams vom 29. November 2021

Thumbnail Livstream Uni-Triell © Janine Rülicke

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Wer stellt sich zur Wahl?

Für das Amt der*des Präsident*in wurden nominiert:

Statements und Lebensläufe der drei Kandidat*innen finden Sie hier.

Kann ich Fragen einreichen?

In der Veranstaltung wird es auch einen Slot für Zuschauer*innen-Fragen geben.

Sie können Ihre Fragen über das Tool tweedback einreichen unter: https://tweedback.de/5t23/chatwall

Sie müssen sich bei tweedback nicht anmelden.

Bitte beachten Sie: Sie können Ihre Fragen anonym stellen. Die Fragen werden je nach Beliebtheit angezeigt. Beliebt ist eine Frage, die oft mit „Likes“ (Daumen hoch) versehen wurde. Sollten Sie also sehen, dass Ihre Frage bereits gestellt wurde, müssen Sie diese nicht noch einmal stellen, sondern es gibt die Möglichkeit zu liken und der Frage damit im Beliebtheits-Ranking nach oben zu verhelfen. Die Chat-Moderator*innen behalten sich vor, auf organisatorische Fragen direkt bei tweedback zu antworten sowie beleidigende und unsachgemäße Fragen auszublenden.

Wer organisiert die Veranstaltung?

Die Veranstaltung kam auf Wunsch des Akademischen Senats der TU Berlin zustande und wird durch die Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni umgesetzt.
Das Uni-Triell wird aufgrund der pandemischen Lage als Livestream angeboten. 

Wie läuft die Wahl für das Präsidium der TU Berlin ab?

Die Ausschreibung für die*den Präsident*in erfolgte im Sommer 2021. Es wurden drei Kandidat*innen im Akademischen Senat und dem Kuratorium nominiert. Sie haben bzw. können noch Personen für die Vizepräsident*innen-Ämter vorschlagen, die wiederum im Akademischen Senat und im Kuratorium nominiert werden.

Im Januar und im Februar 2022 finden dann die Wahlen statt. Wahlgremium ist der Erweiterte Akademische Senat. Dieser wiederum wird Anfang Dezember 2021 neu gewählt. An dieser Wahl können sich alle TU-Mitglieder beteiligen. Um den Wahlvorgang transparent zu gestalten, finden Sie Neuigkeiten und die Kandidat*innen mit ihrem Wahlprogramm hier.