Graphic Recording der Veranstaltung Pre-Research Forums "New Health" 2018 © Felix Noak

Transfer an der TU Berlin

Wissenswertes aus dem Bereich Transfer

Mehrere Personen im Gespräch © Felix Noak

Die TU Berlin möchte ihr Wissen in die Gesellschaft geben und zugleich außerwissenschaftliches Wissen in die Universität holen. Dazu arbeitet sie auf Augenhöhe mit nichtakademischen Partner*innen mit dem Ziel, gemeinsam Lösungen für große gesellschaftliche Herausforderungen zu finden.

Services im Bereich Technologietransfer

Technologietransfer wird an der TU Berlin als integraler Bestandteil von Forschung und Lehre verstanden. Abteilung V Forschung und Technologietransfer bietet in diesem Kontext sowohl Services für Student*innen und Wissenschaftler*innen der TU Berlin an. Auch Unternehmen, die an einer Kooperation mit der TU Berlin beziehungsweise an Technologieangeboten interessiert sind, können Kontakt mit uns aufnehmen. Zentrale Säulen für unsere Serviceangebote sind dabei das Zentrum für geistiges Eigentum sowie das Centre for Entrepreneurship der TU Berlin.

Transfer-Projekte und ihre Geschichten

© Schmeck!-Projekt

Gärtnern statt steuern

Nina Langen und Jan-Peter Voß über die Erforschung des Schmeckens, wilde Autogustografien, lustbetontes und freudvolles Gestalten einer nachhaltigen Ernährung sowie Möglichkeiten und Grenzen von Citizen Science. Jetzt das Interview lesen.

© Matthew Crabbe

Mall Anders

Mit dem Projektraum „Mall Anders: Offenes Lernlabor im Wilmersdorfer Einkaufszentrum“ steht den Institutionen der Berlin University Alliance und ihren Kooperationspartner*innen von Dezember 2021 bis Februar 2022 eine 300 Quadratmeter große Ladenfläche kostenlos in der Shopping Mall „WILMA Shoppen in Berlin-Wilmersdorf“ zur Verfügung.

Haus der Materialisierung © Felix Noak

Alter Ort, neue Idee

Ein alter Auto Scooter, Hochbeete unter Diskokugeln, ein paar alte Sessel – direkt hinter der Ruine des Hauses der Statistik am Alexanderplatz in Berlin-Mitte liegt der Eingang zum „Haus der Materialisierung“. Dort engagieren sich Wissenschaftler*innen der TU Berlin für zirkuläres Wirtschaften.

© Oana Popa-Costea

Sicherheit im Radverkehr

Aufstehen, Frühstück und dann ab auf den Sattel. Für viele Berliner*innen gehört der morgendliche Schwung aufs Fahrrad zur festen Routine. Radfahren schont nicht nur das Klima sondern auch das Portemonnaie. Doch manchmal bedroht es auch das Leben. Bürger*innen sammeln in einer App für das Forschungsprojekt „Sicherheit im Radverkehr“ Daten zur Vermeidung von Unfällen.

Die Bedeutung von Transdisziplinarität und Citizen Science

Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend, Vizepräsidentin für Forschung, Berufungsstrategie und Transfer an der Technischen Universität Berlin © David Ausserhofer

„Wir müssen uns verständlich machen“

Interview mit der Vizepräsidentin für Forschung, Berufungsstrategie und Transfer Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend über die Notwendigkeit transdisziplinärer Forschung.