Workshopangebot zum Gelingen Mobiler Arbeit an der TU Berlin

Workshop: Mobiles Arbeiten im Team gestalten

Ausgehend von der Einführung der DV Mobiles Arbeiten an der TU Berlin wird flankierend ein Workshop-Angebot unterbreitet. Es handelt sich dabei um einen Teil des Maßnahmenpakets des Teilprojekts „Knigge & Kulturentwicklung im Kontext Mobiler Arbeit“. Dieses Angebot dient der Unterstützung des Aushandlungsprozesses von Mobiler Arbeit zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden und in Teams.

Wenn Sie Interesse haben, einen entsprechenden Workshop mit Ihrem Team durchzuführen, kontaktieren Sie bitte Alexander Moritz.

Das Angebot

Zielsetzung:

  • Workshop-Angebot für Führungskräfte und ihre Teams, damit sich niemand (weder Führungskräfte noch Beschäftigte) mit ihren/seinen Befürchtungen/Ängsten alleine gelassen fühlt.
  • Einen moderierten Verhandlungsraum schaffen, der Klärung ermöglicht, bevor Schlichtung erforderlich wird.

Format:

  • Interner Workshop, um das Thema "Mobile Arbeit" im eigenen Team mit Unterstützung eines Moderators/einer Moderatorin gemeinsam zu gestalten.
  • 1-2 Sitzungen à ca. 90-120 Min., ggf. mit Follow-up zur Reflexion der umgesetzten Vereinbarungen
  • Die Termine werden individuell mit Ihnen und Ihrem Team abgestimmt.

Wer bietet dieses Angebot an?

  • Koordination und Ansprechpartner für das Teilprojekt Knigge & Kulturentwicklung: Alexander Moritz, Referent für Organisationsentwicklung im Büro des Kanzlers

Kontakt

Auswahl der Inhalte der Workshops

Schwerpunkt 1

  1. Input zur DV (Was ist darunter zu verstehen? Was nicht? Was bedeutet das für unseren Arbeitsprozess?)
  2. Fragen zur DV aus dem Team sammeln (ggf. vorab eingesammelt) und in dem Workshop beantworten
  3. Befürchtungen und Ängste/Chancen und Möglichkeiten aus Sicht der Führungskräfte und Beschäftigten

Schwerpunkt 2

  1. norming: Impulse und Checkliste für eine Entwicklung einer Kultur der Zusammen-Arbeit im Kontext Mobiler Arbeit an der TU Berlin/im Team
  2. „So machen wir es“: (ggf. schriftliche) Verabredungen/Vereinbarungen im Team formulieren
  3. Ergebnis: Team-Plakat zur Mobilen Arbeit im Bereich