ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.

Hackathon „Wie machen wir die TU Berlin nachhaltig und klimaneutral?“

Am 24. Juni 2022 von 9 bis 18 Uhr im Hauptgebäude der TU Berlin, Raum H 3021

Wie machen wir die TU Berlin nachhaltig und klimaneutral? Dieser Frage widmen sich am 24. Juni 2022 von 9 bis 18 Uhr Student*innen und Mitarbeiter*innen der TU Berlin auf Einladung der Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit, interne Kommunikation, Transfer und Transdisziplinarität Prof. Dr. Sophia Becker. Auf dem Hackathon sollen in einem strukturierten Prozess Lösungsideen zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz entwickelt und die gemeinsame Umsetzung geplant werden. Die Teilnehmer*innen werden dazu in Kleingruppen Klima- und Nachhaltigkeitsherausforderungen unserer Universität gemeinsam bearbeiten. Sie behandeln Herausforderungen in folgenden Handlungsfeldern:

  • Kommunikation und Verhalten,
  • Wasser,
  • Ökosystem Campus/Grünanlagen,
  • Klimabilanzierung,
  • Alltagsmobilität rund um den Campus Charlottenburg,
  • Dienstreisen von TU-Beschäftigten,
  • Catering
  • Gebäude, Wärme und Kälte
  • Nachhaltige Lehre
  • sowie Klimapartnerschaften.

Während des Hackathons werden die Teilnehmer*innen jeweils von Themenpat*innen begleitet, die mit praktischem Hintergrundwissen unterstützen. 

Teilnahme:
Eine Anmeldung ist weiterhin möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei meike.ortmanns(at)tu-berlin.de an.

Agenda

9.00 UhrBegrüßung & Einstimmen
9.30 UhrTeamwork: Einstieg mit Themenpat*innen
11.00 UhrPause
11.30 UhrTeamwork: Erkenntnisse & Ideation
12.30 UhrMittagspause
13.30 UhrPräsentation Zwischenstand mit Feedback
14.00 UhrTeamwork: Iteration & Umsetzbarkeit
16.30 UhrKaffeepause
17.00 UhrPräsentationen mit Feedback Themenpat*innen
18.00 UhrEnde, Ausklang und Netzwerken

Kontakt

Meike Ortmanns

Persönliche Referentin der Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit, interne Kommunikation, Transfer und Transdisziplinarität

meike.ortmanns@tu-berlin.de

+49 30 314-24316