Technische Universität Berlin
© Markus Spiske / Unsplash

Klimaschutz an und mit der TU Berlin

Fridays for Future Demo 20.09.2019, TU FOR FUTURE © Dominic Simon

Vier Säulen für den Klimaschutz

Grüne Wissenschaft, grüne Lehre, grüner Campus und grünes Engagement: Die Technische Universität Berlin hat vier Säulen definiert, um dem Thema Klimaschutz gerecht zu werden.

Grüne Wissenschaft

Prof. Dr. Christian Thomsen bei der  Fridays for Future Demo 20.09.2019 © Dominic Simon

Neues Klimaforschungsinstitut für Berlin

Die Technische Universität Berlin möchte zusammen mit ihren Partner*innen aus Berlin und Brandenburg die Klimaforschung auf ein neues Level bringen - mit einem Klimaforschungsinstitut, das Wissenschaftler*innen der unterschiedlichsten Disziplinen zusammenbringt.

© TU Berlin/ Christian Kielmann

Aufwind für die Energie

Die fünfköpfige Forschungsgruppe „Airborne Wind Energy Systems“ verfolgt einen großen Traum: Fliegende Windkraftanlagen sollen „frischen Wind“ in die Energiewende bringen.

Grüne Lehre

Studierende in einem Seminarraum © You X Ventures

N wie Nachhaltigkeit

Lust, das eigene Studienfach einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten? Dann ist das „n Zertifikat“ oder auch Nachhaltigkeitszertifikat der Technischen Universität Berlin vielleicht genau das Richtige. Es steht Studierenden aller Fachrichtungen und aller Berliner Hochschulen offen.

Der Gasspeicher wird angeschlossen © Nhu Anh Nguyen

Wenn Studierende die Lehre übernehmen

Die Projektwerkstätten und tu projects behandeln Themen, die nicht im Lehrplan stehen. Der Clou: Nachhaltigkeit ist nicht nur für den Lehrinhalt gefordert, sondern trägt auch das Konzept. Außerdem entwickeln Studierende das Lehrprojekt selbst und schreiben den Antrag dafür.

Grüner Campus

Campus Rundgang mit Prof. Christian Thomsen und Prof. Martin Kriegel, Fakultät III                                                            © Christian Kielmann

Nach der Stromwende ist vor der Wärmewende

Der Sanierungsstau an den Gebäuden der Berliner Hochschulen ist bekannt – die notwendigen Mittel vor allem für die energetische Sanierung jedoch knapp. Ein neues Softwaretool von Wissenschaftler*innen der Technischen Universität Berlin berechnet exakt, welche Maßnahme an welchem Gebäude das größte Energieeinsparpotenzial für den gesamten Campus Charlottenburg hat – bei möglichst geringen Kosten.

© Janine Rülicke

Zahl des Monats

Palmen, Nadelbäume, Laubbäume: Die Vielfalt der Baumarten auf dem Gelände der Technischen Universität Berlin ist groß. Fest steht: 1.575 Bäume stehen an allen Standorten der Universität.

Grünes Engagement

Die Technische Universität Berlin schließt sich Forderungen von Fridays for Future an

Klimaschutz und Social Media