Technische Universität Berlin
© Philipp Arnoldt

Internationales

Geschichten rund um die Welt

Gruppe junger Menschen in der Bundestagskuppel © Yash Preet

Satelliten bauen und Computerspiele entwickeln – mitten in Berlin

„Es war die beste Erfahrung meines Lebens – am tollsten waren die Leute, die ich in den Kursen kennengelernt habe“, sagt Pedro aus Costa Rica. Die Summer- und Winter University der Technischen Universität Berlin bieten Wissen aus Naturwissenschaften und Technik und vor allem internationale Freund*innen fürs Leben.

Yannic Scholtyssek macht einen Handstand am Ufer vor der Golden Gate Bridge in San Francisco © Yannic Scholtyssek

Auf Wellen in den Sonnenuntergang reiten

Yannic Scholtyssek ist ein Aussteiger auf Zeit. Er hat die Hauptstadt hinter sich gelassen und die TU Berlin, an der er Physikalische Ingenieurwissenschaft im dritten Mastersemester studiert. Stattdessen lebt er zehn Monate lang unter der Sonne Kaliforniens und besucht in Santa Barbara die University of California.

© Janine Rülicke

Ideen aus aller Welt für die eigene Uni

„Eine und dieselbe Aufgabe kann man auch komplett anders angehen, um das gleiche oder sogar ein besseres Ergebnis zu erzielen. Das war für mich eine wichtige Erkenntnis“, sagt Nadja Wisniewski. Sie hielt sich im Rahmen des Programms zur Personalmobilität eine Woche lang an der Norwegian University of Science and Technology auf. Jetzt tauscht sie sich mit ihren Kolleginnen der Universitätsbibliothek darüber aus.

© Philipp Arnoldt

„Ich habe gelernt, dass ich überall zu Hause sein kann.“

Abdul Alzuabi ist angekommen – in Deutschland, in Berlin, an der Technischen Universität Berlin. 2016 nahm er am Programm für geflüchtete Studieninteressierte „In(2)TUBerlin“ teil. Knapp vier Jahre später schließt er den Masterstudiengang Bauingenieurwesen ab und steht kurz vor dem Beginn seines Berufslebens.

© TU Berlin/ZAA

Abenteuer in der Wüste

Mit dem Pick-up durch die Wüste, Zelten unterm Sternenhimmel und der Blick auf das höchstentwickelte optische Instrument der Welt auf 2600 Meter Höhe in Chile: Das haben sechs Studierende auf Exkursion im Rahmen des Studienmoduls „Astronomy and Astrobiology in the Atacama Desert“ erlebt.

Sechs Personen. Botschafter*innen für die DAAD-Kampagne "Studieren weltweit" © Uta Konopka/DAAD

Studentische Botschafter*innen der TU Berlin

Kaunas, Mexiko-Stadt oder Santa Barbara: Rund 20 Studierende der TU Berlin sind Teil der Kampagne „weltweit studieren - ERLEBE ES“. Als sogenannte Correspondents gewähren sie Einblicke in ihr studentisches Leben im Ausland, verraten anderen Studierenden wertvolle Tipps und nehmen so die mögliche Angst vor dem Abenteuer Auslandssemester.

Globale Verantwortung

Gruppenfoto: Studierende in Talaren auf dem Campus El Gouna freuen sich über ihren "Graduation Day" © Michael Asaad

Neue Strategien für El Gouna

„El Gouna ist ein einzigartiges Pilotprojekt, an das sich bisher keine andere Universität gewagt hat“, sagt Christina Stahlbock. Die Geschäftsführerin will die Potenziale des Satelliten-Campus' der TU Berlin am Roten Meer sichtbarer machen.

© Dominic Simon

Der „Gobale Süden“

In dem Strategiepapier „Globale Verantwortung der TU Berlin“ bekennt sich die Universität unter anderem zu einer ausdrücklichen Unterstützung des „Globalen Südens“ in Forschung und Lehre im Sinne der von den Vereinten Nationen formulierten Nachhaltigkeitsziele, der Sustainable Development Goals. Erfahren Sie mehr darüber.

© Dominic Simon

„ENHANCE“ - Ein gemeinsamer Campus in Europa

Seine Idee schlug sofort ein: Im September 2017 regte der französische Staatspräsident Emmanuel Macron an, bis 2024 mindestens 20 europäische Universitäten zu gründen. Eine von ihnen will die TU Berlin sein. Gemeinsam mit sechs weiteren europäischen Partneruniversitäten war sie im zweiten Call „European Universities Initiative“ der EU-Kommission erfolgreich.

  • Marker  Department of International Affairs
  • Marker  Internationale Wissenschaftskooperationen
  • Marker  Studierendenmobilität und Internationale Studierende
  • Marker  Internationale Projekte
  • Marker  Studienkolleg
  • Marker  Übersetzungsservice der TU Berlin