Technische Universität Berlin

Stufe 1: Studium und Lehre

Präsenz am Campus: Allgemein und Hygienebedingungen

Für Studierende gilt: Für den Besuch jeglicher lehrbezogenen Veranstaltungen (auch PC-Pools, Bibliothek, Lernräume usw.) in den Gebäuden ist das Ergebnis eines tagesaktuellen (24h) negativen Corona-Schnelltests vorzulegen. Der Nachweis der Genesung von einer Covid-Erkrankung oder einer vollständigen Corona-Impfung (plus der empfohlenen Wartezeit) sind dem negativen Testergebnis für diesen Zweck gleichgestellt. Die Veranstalter*innen sind zur Dokumentation der Teilnahme verpflichtet (Infektionsnachverfolgung).

Lernräume der Universitätsbibliothek

Die Lernräume in der Universitätsbibliothek sind geöffnet. Die Platzvergabe erfolgt über Körbe sowie Ein- und Auschecken mit einem gültigen Bibliotheksausweis von TU/UdK am Terminal vor Ort. Es gelten die Hygieneregeln und ein Nachweis über die 3Gs (getestet, geimpft, genesen).

PC-Pools und dezentrale Lernräume in den Fakultäten

PC-Pools und dezentrale Lernräume können in dezentraler Verantwortung geöffnet werden, wenn

  • Aufsichtspersonal vorhanden ist,
  • ein Buchungssystem verwendet wird (Dokumentation und Nachverfolgung),
  • die Hygieneregeln eingehalten werden (Abstände, Masken, Desinfektion von Arbeitsplätzen, Tastaturen und Mäusen, etc.),
  • die Corona-Kapazität des Raums eingehalten wird,
  • und ein aktueller negativer Schnelltest vorgelegt wird.

Dezentral wird über die Öffnung informiert.

Präsenzprüfungen (Prüfungszeitraum SoSe 2021)

Für alle Prüfungen in Präsenz gelten die Hygieneregeln der TU Berlin und die Testpflicht bzw. Nachweis des Genesenen-/Geimpftstatus für Studierende.

Mündliche Prüfungen: Mündliche Präsenzprüfungen sind möglich. Die Durchführung mündlicher Präsenzprüfungen erfordert die Nutzung von Räumlichkeiten, in denen die Hygieneregelungen, insbesondere Abstand, eingehalten werden können.

Schriftliche Prüfungen und Klausuren: Klausuren jeglicher Art (z.B. schriftliche Prüfungen, schriftliche Tests als Portfolioelemente) sind möglich mit bis zu 50 Teilnehmer*innen und max. 20 Teilnehmer*innen pro Raum.

Ab dem 1. September 2021 können Klausuren mit einer maximalen Teilnehmer*innen-Zahl von 100 (max. 40 TN pro Raum) durchgeführt werden. Zuvor wird die Platzauszeichnung (inkl. QR-Codes) in den Hörsälen geändert, um bei einem reduzierten Mindestabstand von 1,5 Metern (statt 2 Meter wie bisher) eine höhere Platzkapazität zu erzielen.

Regelstudienzeit
Die individuelle Regelstudienzeit wurde für das Sommersemester 2020, das Wintersemester 2020/21 sowie für das Sommersemester 2021 jeweils um ein Semester erhöht.

Freiversuchsregelung
Auch für das Sommersemester 2021 und den dazugehörigen Prüfungszeitraum gelten nicht bestandene Prüfungsversuche als nicht unternommen.

Fristhemmung
Die Fristhemmung für Abschluss- und Hausarbeiten endet am 30. Juni 2021.

Anmeldung zu Prüfungen
Aufgrund des IT-Notfalls stehen QISPOS und die SAP-Systeme zur Anmeldung zu Prüfungen zurzeit nicht zur Verfügung. Die Prüfenden legen jeweils fest, wie und bis wann sich die Studierenden zu Prüfungen an- und abmelden und registrieren die Teilnehmenden. An das Referat Prüfungen werden nur die Ergebnisse gemeldet.

Online-Prüfungen

Mündliche Prüfungen: Mündliche Prüfungen können unter Verwendung eines Videokonferenzsystems mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auch online durchgeführt werden.

Online-Klausuren können entweder als Open-Book- oder als Closed-Book-Klausur durchgeführt werden.

  • Open-Book-Klausuren: Bei der Open-Book-Klausur sind alle Hilfsmittel erlaubt und es findet (außer zum Zweck der Authentifizierung) keine Videoaufsicht statt.
  • Closed-Book-Klausuren (Digitale Fernaufsichtsprüfungen): Closed-Book-Klausuren werden unter Aufsicht durch Personal der TU Berlin im Rahmen einer Videokonferenz durchgeführt. Die Prüfenden legen die zulässigen Hilfsmittel fest.

Wer aus Gründen des Datenschutzes oder unzureichender häuslicher Bedingungen an der Klausur nicht von Zuhause teilnehmen möchte, kann die Klausur auch im Mathe-PC-Pool schreiben. Dazu ist eine individuelle Anmeldung mindestens eine Woche vor der Prüfung erforderlich (klausur(at)pool.math.tu-berlin.de). Die Teilnahme an einer elektronischen Prüfung von Zuhause mit Videoaufsicht ist daher freiwillig.

IT-Tools in der Lehre

ISIS Lernplattform: ISIS bildet die zentrale Plattform für die Online-Lehre sowie für Online-Prüfungen. Alle relevanten Informationen werden dort abgelegt.

Videokonferenzen: Für Lehre und Prüfungen sind folgende Systeme zulässig:

  1. Zoom (tu-berlin.zoom.us)
  2. Webex (tu-berlin.webex.com)

Feedback: Als Feedback-Tools sind folgende Systeme vorgesehen: Pingo und Tweedback.

Kollaboration: Als Werkzeuge für die Online-Zusammenarbeit (Chat, Teilen von Dokumenten, gemeinsames Arbeiten an Dokumenten) stehen zur Verfügung:

  1. Webex Teams (teams.webex.com)
  2. Matrix (chat.tu-berlin.de)
  3. OnlyOffice (tubcloud.tu-berlin.de)

Fristen

Die Rückmeldefrist für das Wintersemester 2021/22 wurde auf den 31. August 2021 verschoben.

Wiederholungsfristen für Prüfungen werden bis zum 30. September 2022 verlängert.