Fachgebiet Smart Water Networks

News

Alle News

Smart City Hackathon No 3

49 Studierende von der TU Berlin, der PoliMi Milano und der NTNU Trondheim fanden sich zum Smart City Hackathon in Berlin ein. Die Veranstaltung, organisiert im Rahmen des ide3a Projektes, fand vom 30. November bis 02. Dezember im ECDF Berlin statt. Zuvor nahmen alle Teilnehmer*innen an einer der Winterschulen "Smart Sensing" oder "Smart Cities" teil. Die dort vermittelten Inhalte bereiteten die Studierenden auf den Hackathon vor.

In acht Teams traten die Studierenden gegeneinander an, um sich einer Challenge zu widmen. Die Themen umfassten blau-grüne Infrastrukturen, Datensicherheit im Wassersektor, Verkehrsmonitoring, resiliente Edge-Infrastruktur. Nach drei Tagen intensiver Arbeit, stellten die Teams ihre Lösungen vor und eine Jury kürte das beste Team. Begleitet war der Hackathon von einem gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuch und Yoga-Sessions.