Stabilität und Versagen funktionsoptimierter Strukturen

Neha Yadav

M.Sc.

Neha Yadav

Wiss. Mitarbeiterin

yadav@tu-berlin.de

Einrichtung Mechanik, insbesondere Stabilität und Versagen funktionsoptimierter Strukturen
Raum MS

Curriculum Vitae

Nach ihrem Bachelor of Engineering in Kunststofftechnologie in Indien, schloss Neha Yadav in 2019 ihren Master of Science in Polymertechnologie in Deutschland ab. Ihre Liebe zur Nachhaltigkeit entdeckte sie bei der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in der Abteilung „Technische Eigenschaften von Polymere“. Ihrer Leidenschaft für nachhaltige Lösungen in Polymeren folgend, startete sie im Rahmen ihrer Masterarbeit ein Projekt in der Abteilung „Biopolymers“ des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymere (IAP), bei der sie ein bio-basiertes, flammenhemmendes Material für den Einsatz in Biopolymeren von der Materialsynthese bis zur Charakterisierung und Massenherstellung entwickelte.

Nach dem Masterabschluss arbeitete Neha mit der Uni Hamburg zusammen, wo sie den Lehrplan des Moduls „Introduction to Polymers“ für ein internationales M.Sc.-Programm erstellte und später am Fraunhofer IAP, wo sie 3D-druckbare Monomere/Oligomere auf Basis nachhaltiger Chemie für biomedizinische Anwendungen, insbesondere für Implantate entwickelte.

Am SVFS bearbeitet Neha aktuell das Projekt „PLA² fArMing - Additiv gefertigte PLA-endlosfaserverstärkte PLA-Komposite für kleinbäuerliche Landwirtschaft“ im Rahmen des Aufrufs Pro Nachhaltigkeit der TU Berlin.

 

Forschungsinteressen

Wie aus ihrer Wahl an Forschungsthemen hervorgeht, besteht Nehas größte Leidenschaft darin, die Nachhaltigkeit von Polymermaterialien auf dem Markt durch den Fokus auf Biopolymeren voranzutreiben.


Ihre Forschungsinteressen umfassen die Entwicklung nachhaltiger Materialien und Verfahren, Recycling und die Überbrückung zwischen Laborwissenschaft und Anwendung.