Technische Universität Berlin

Wohnen

Nicht nur das Studium lockt viele Studierende nach Berlin. Auch das vielfältige kulturelle Angebot macht die Stadt so attraktiv. Entsprechend begehrt und knapp ist deshalb auch der Wohnraum. Gerade vor Semsterbeginn heißt es: Geduld zeigen und rechtzeitig mit der Zimmer- bzw. Wohnungssuche beginnen.

Wer flexibel in den Berliner Außenbezirken sowie im Brandenburger Umland sucht, der hat gute Chancen, eine bezahlbare Bleibe zu finden. Die TU Berlin ist mit U- und S-Bahn, Bus sowie Regionalbahnen unproblematisch und schnell zu erreichen.

Wohnheime des studierendenWERKs Berlin

Eine beliebte Anlaufstelle für preisgünstigen Wohnraum ist das studierendenWERK Berlin mit seinen 9.500 Zimmern und Apartments in 33 Wohnheimen. Diese stehen den Studierenden aller Berliner Hochschulen zur Verfügung. Auf der Webseite des StudierendenWERKs können wohnungssuchende Studierende über eine Online-Suchmaske nach verschiedenen Optionen in Wohnheimen suchen und sich über das Wohnheim-Portal bewerben.

Austauschstudierende

Für Austauschstudierende, die an die TU Berlin kommen, wird der TU Berlin ein gesondertes und begrenztes Zimmerkontingent vom studierendenWERK Berlin zur Verfügung gestellt. Kurz nach Ende der Bewerbungsfrist haben Austauschstudierende die Möglichkeit, sich für eines dieser Zimmer über das Büro für Internationales der TU Berlin zu bewerben. Austauschstudierende können sich nicht direkt beim Studierendenwerk Berlin bewerben!  Wer sich selbst eine Unterkunft organisieren möchte, sollte sich rechtzeitig via Internet nach Wohnmöglichkeiten erkundigen. Es ist ratsam, zumindest für die erste Zeit eine provisorische Unterkunft zu buchen, um dann vor Ort nach einer längerfristigen Unterbringung zu suchen.