Technische Universität Berlin
Rückseite des Hauptgebäudes der TU Berlin © Susanne Cholodnicki

Sommersemester 2020 – digital

Das Sommersemester 2020 wird für alle TU-Student*innen ohne Präsenzlehre ein ganz besonderes: Zur Eindämmung des Coronavirus passen alle Einrichtungen der TU Berlin ihre Angebote und Veranstaltungen an online-basierte Formate an. Der 20. April 2020 setzt den Startschuss für das „Sommersemester 2020 – digital“ und damit für den offiziellen Beginn der digitalen Vorlesungszeit. Die Lehre findet nicht vor Ort statt. Dies betrifft sowohl die Erstsemester als auch alle anderen Student*innen. Dies gilt für alle Seminare und Vorlesungen.

Bis jetzt haben die Dozent*innen der TU Berlin rund 80 Prozent der Lehrangebote digital umgesetzt. Neben den bestehenden und laufend aktualisierten Informationen auf zentralen Webseiten der TU Berlin finden Studierende und Lehrende auf dieser Internetseite alles Wichtige für das Sommersemester 2020. Auch wenn vorerst die Türen auf dem Campus geschlossen bleiben, so beginnen die Lehre und das Studium nun auf andere Weise: Wir wünschen allen ein erfolgreiches „Sommersemester 2020 – digital“!

Studierende

© Philipp Arnoldt

Studienberatung At Home

Die Allgemeine Studienberatung der TU Berlin kommt virtuell zu Ihnen nach Hause. Mit Videos, Onlineveranstaltungen und Infotalks unterstützt sie Ihre Orientierung, Studienwahl und ein erfolgreiches Studium.

© Nordwood Themes/Unsplash

Digitales Kursangebot

Alle Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 werden digital angeboten. Präsenzveranstaltungen vor Ort finden zunächst nicht statt. Die Fakultäten stellen aber ein breites Angebot, die ohne Hörsaal und Seminarraum auskommen werden. Finden Sie hier das Angebot für Ihren Studiengang.

© TU Berlin/PR/Philipp Arnoldt

Studienorganisation

Welche Bewerbungsfristen muss ich beachten? Woher bekomme ich eine Bescheinigung für die Krankenversicherung? Während der Studienzeit stellen sich eine Reihe administrativer Fragen. Bei Themen rund um die Organisation des Studiums hilft das Studierendensekretariat weiter.

© Philipp Arnoldt

Allgemeine Studienberatung

Die Corona-Krise hat zu vielen Veränderungen im Alltag, im Job und im Studium geführt. Das kann Gefühle von Stress, Angst und Einsamkeit hervorrufen. Wie studiere ich effektiv im Homeoffice? Wie bleibe ich mit Dozent*innen und Kommiliton*innen in Kontakt? Auf diese und andere Fragen rund ums Thema Studium bietet das Team von der Allgemeinen Studienberatung Antworten.

© Philipp Arnoldt

Studieren mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

Um Schwierigkeiten im Studium aufgrund von physischen und psychischen Beeinträchtigungen zu vermeiden, bietet das Team der Allgemeinen Studienberatung verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten an. Im vertraulichen Online- oder Telefon-Beratungsgespräch wird Ihre individuelle Situation betrachtet und das weitere Vorgehen besprochen.

© Oana Popa

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Im AStA vertreten Student*innen die studentischen Interessen an der TU Berlin. Mit seinem umfassenden Beratungsangebot hilft der AStA bei allen Problemen rund um Studien- und Prüfungsorganisation, Studienfinanzierung oder Visumfragen weiter. Er hält Sie außerdem über das studentische Leben an der Universität auf dem Laufenden, informiert über aktuelle Entwicklungen und engagiert sich auf politischer Ebene berlinweit.

© Philipp Arnoldt

Prüfungen

Die Durchführung von Prüfungen im Sommersemester 2020 steht unter besonderen Herausforderungen. Trotzdem wird Ihnen ein erfolgreiches Studieren möglich sein. Aktuelle Informationen zu Fristenregelungen, Prüfungsanmeldungen oder Abschlussarbeiten stellt der Studierendenservice bereit.

© Philipp Arnoldt

Internationales

Sprachen lernen, den Studienhorizont erweitern und andere Kulturen kennenlernen. Aber neben Studienorganisation, Bewerbungsfristen bis hin zu Finanzierungsmöglichkeiten gibt es aktuell einiges zusätzlich zu beachten – vor allem auch zur Studierendenmobilität und für internationale Student*innen.

© Philipp Arnoldt

Bibliotheken

Für eine Klausur lernen oder eine Hausarbeit recherchieren, aber keine Möglichkeit Literatur auszuleihen? Kein Problem, denn die Universitätsbibliothek der TU Berlin bietet ein breites Spektrum an Online-Medien, wie E-Books, E-Journals und Datenbanken, an eTutorials sowie eine virtuelle Bibliotheksrallye oder individuelle Sprechstunden.

© Dan Dimmock

Sonst gut vorbereitet?

Die Corona-Krise führt in vielen Fällen zu sozialen Härten: Wegfall von Jobs, Kurzarbeit, Betreuung von Kindern und Kranken, Verzögerungen im Studium. Das Studierendenwerk bietet Hilfe bei aktuellen aber auch allgemeinen Fragen zu Finanzen, Bafög oder Wohnen.

Lehrende

© Stefan Kühne

Online-Lehre

Leere Hörsäle und verschlossene Labore sind zum Semesterstart ein ungewohntes Bild. Trotzdem soll allen ein vollwertiges Semester mit einem breiten Angebot an Online-Lehrveranstaltungen an der TU Berlin ermöglicht werden. Um die Lehrenden bei dieser Aufgabe zu unterstützen, stellen verschiedene Einrichtungen der TU Berlin Informationen zu technischem Support, digitalen Tools, Recherchemöglichkeiten sowie Service- und Beratungsangeboten bereit.

© Philipp Arnoldt

Barrierefreiheit in der Online-Lehre

Bei der Umsetzung digitaler Lehrveranstaltungen kann unter Berücksichtigung einiger Aspekte die chancengleiche Teilhabe insbesondere für Studierende mit Beeinträchtigungen ermöglicht werden. Das Team der Allgemeinen Studienberatung hat einige organisatorische und technische Hinweise für Lehrende zusammengestellt.

Offenes Schloss: Icon für das Thema Open Access © Janine Rülicke

Bibliotheken

Um Lehrveranstaltungen und Forschungsarbeiten im Sommersemester 2020 gut vorbereiten und durchführen zu können, berät die Universitätsbibliothek Lehrende zu den Themen digitale Medien, Literaturrecherche oder Open Access und beschafft nach Möglichkeit notwendige Literatur für die Lehre. Außerdem finden Sie hilfreiche Links zu Urheberrecht, freien E-Ressourcen oder digitalen Lehrmaterialien.

© Christina Wocintechchat/Unsplash

Prüfungen

Die Durchführung von Online-Prüfungen stellt für viele Lehrende eine Herausforderung dar. Antworten auf Fragen zu Organisation, Dokumentation und Problembehandlung von Online-Prüfungen sowie Informationen zum Wechsel von Prüfungsformen, Fristen oder Formularen werden Ihnen hier bereitgestellt.

#TUgetherAtHome

© Janine Rülicke

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy .

© Janine Rülicke

#TUGetherAtHome

Unsere Universität hat ihren Fixpunkt temporär nicht auf dem Campus, sondern ist derzeit über ganz Berlin und die nationalen und internationalen Landesgrenzen hinweg in Arbeitszimmern, WG-Küchen oder auf Balkonen digital vernetzt. Wir bringen die TU Berlin zu Ihnen nach Hause. Wir befragen Wissenschaftler*innen zu ihren Forschungsthemen, machen gemeinsam Sport, geben Aktuelles durch und rufen zu Mitmach-Aktionen auf.