Technische Universität Berlin

IT-Dienste und -Anwendungen für Studierende

TUB-Account und TU-Portal

Unerlässliches Startritual für alle Neuen an der TU Berlin ist die Einrichtung des persönlichen TUB-Accounts. Mit diesem Studierenden"konto" können Sie die IT auf dem Campus und Ihr TUB-Portal nutzen. Das TUB-Portal bündelt viele aufgeführte Dienste und Anwendungen für Ihr Studium. Hier beantragen Sie z.B. Ihren Studierendenausweis, können Ihre Studierendendaten einsehen und ändern, Studienbescheinigungen ausdrucken, Prüfungsanmeldungen erledigen, Software bestellen, den Printservice nutzen, kostenfrei im WLAN der TU Berlin surfen und vieles mehr.

mehr Informationen zum TUB-Account und TUB-Portal

TU-Mail-Account

Als Studierende*r der TU Berlin erhalten Sie eine eigene TUB-Mail-Adresse. Sie ist essenziell für die Organisation Ihrer Studienzeit. Während Ihres Studiums erhalten Sie darüber wichtige Informationen und Hinweise, z.B. auch Rückmeldeaufforderungen. Diese Informationen werden ausschließlich an dieses Postfach versendet! Deshalb müssen Sie Ihr Postfach regelmäßig kontrollieren oder eine Weiterleitung zu Ihrem privaten Mailkonto einrichten. So verpassen Sie keine Fristen und Änderungen.

© NicoElNino/shutterstock.com

Alle Module im Blick: die Moduldatenbank "MTS"

Für Studierende stehen für jeden Studiengang im MTS alle Module für jedes Semester zur Verfügung. Zu den Modulbeschreibungen gehören die jeweiligen Modulinhalte, die Prüfungsform, die zu erreichenden Credits bzw. der Arbeitsumfang, die Unterrichtssprache, die Lehr- und Lernform, der Turnus, in dem das Modul angeboten wird sowie die Ansprechpartner*innen. Die Weboberfläche des MTS ist in "Moses" (siehe oben) integriert, wobei die Modulinformationen des MTS auch ohne LogIn abrufbar sind.

Moses: Stundenpläne, Tutorien, Klausuranmeldungen etc.

Moses ist ein System der TU Berlin zur Planung und Verwaltung von Tutorien. Hier können Studierende ihre Terminwünsche für Tutorien angeben und anhand von Studienverlaufsplänen optimale Stundenpläne erstellen. Daneben können Teilleistungen (z.B. Hausaufgabenkriterien) zu Veranstaltungen eingetragen und Klausuranmeldungen durchgeführt werden.

© Dan Dimmock

ISIS: Lehrmaterialien, Hausaufgaben, Tests etc.

Auf der Lernplattform ISIS können Studierende Lehrmaterialien downloaden und ihre Hausaufgaben einreichen. Außerdem werden dort teilweise elektronische Tests bis hin zu E-Prüfungen durchgeführt und Hausaufgaben durch die Lehrenden bewertet. Wikis auf ISIS ermöglichen ein gemeinsames Arbeiten. In Foren kann miteinander diskutiert werden.

© Philipp Arnoldt

QISPOS: Online-Prüfungsanmeldung

QISPOS steht für digitale Prüfungsanmeldung und -abmeldung. In Bachelor- und Masterstudiengängen wird die Prüfungsanmeldung für viele Module aus dem Pflicht- und Wahlpflichtbereich online angeboten.
Ist die Anmeldung online möglich, so MUSS die Anmeldung auch online via QISPOS erfolgen. Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung nur in den festgelegten Anmeldezeiträumen möglich ist. Anmeldungen nach dem Meldeschluss sind nur mit schriftlicher Zustimmung des Prüfers im zuständigen Prüfungsteam des Referats Prüfungen möglich.

© Philipp Arnoldt

Vorlesungsverzeichnis

Das LSF ist das digitale Vorlesungsverzeichnis der TU Berlin. Es bietet Studierenden aktuelle Informationen zu den Lehrveranstaltungen in den Studiengängen inklusive Uhrzeit, Ort und zusätzlichen Informationen. Auch Angebote außerhalb des Studiums sind im LSF zu finden. Dazu gehören beispielsweise Veranstaltungen der Studienberatung, der Universitätsbibliothek und anderer zentraler Services.

Daten kostenlos in der Cloud speichern

Die "tubCloud" ist ein eigens von der TU Berlin zur Verfügung gestellter, ortsunabhängigen Speicherbereich für persönliche Daten wie zum Beispiel Dateien, Musik und Fotos. Diese können auf mehreren Endgeräten synchronisiert werden. Darüber hinaus sind im Webinterface auch eine Fotogalerie und ein integrierter PDF-Viewer vorhanden. Der enthaltene Editor ermöglicht es, gemeinsam mit anderen Texte zu bearbeiten und unterstützt Programmierarbeiten durch Syntax Highlighting. Die tubCloud ist damit auch ein Arbeitstool für das Studium und eine kostenlose und quelloffene Alternative zu den bekannten Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox und Co.