Technische Universität Berlin
© TU Berlin/PR/Felix Noak

Medienwissenschaft, M. A.

Kurzprofil

Die Medienwissenschaft ist ein junges und interdisziplinäres Forschungsfeld. Im Masterstudium Medienwissenschaft an der Technischen Universität Berlin können Sie sich in der Medienhauptstadt Berlin in einem spannenden Umfeld ausprobieren, das unterschiedliche Möglichkeiten für Sie bereithält.

Im Studium lernen Sie, kommunikative Phänomene aller Art mit aktuell relevanten Theorien und Methoden zu bearbeiten. Der Schwerpunkt liegt neben den klassischen medienwissenschaftlichen Themen Film, Fernsehen, Print, Radio auf dem derzeitigen Transformationsprozess, der mit dem neuen Leitmedium Internet einhergeht und massenmediale Kommunikationsstrukturen tiefgreifend verändert. Sie befassen sich mit vielfältigen Bereichen: von Mediengeschichte über Netzwerktheorie und Augmented Reality bis zur Neuausrichtung von unternehmensinterner Kommunikation. Die theoretischen Kenntnisse erproben Sie an aktuellen Anwendungsbeispielen, auch in Projekten mit außeruniversitären Organisationen.


AbschlussMaster of Arts
Regelstudienzeit 4 Semester
Leistungspunkte120
Studienbeginn Wintersemester
Zulassung zulassungsbeschränkt
Lehrsprache Deutsch

Zugangsvoraussetzungen

Die formale Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang Medienwissenschaft ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studiengang geistes-, bildungs-, sprach-, kultur-, sozial-, rechts-, wirtschafts-, natur-, human-, technik-, ingenieur-, agrar- oder forstwissenschaftlicher, künstlerischer, gestalterischer oder medizinischer Fachrichtung.

Im Masterstudiengang ist die Unterrichtssprache Deutsch. Wenn Sie sich mit ausländischen Bildungsnachweisen bewerben, müssen Sie daher als sprachliche Zugangsvoraussetzung Deutschkenntnisse auf einem bestimmten Niveau nachweisen. Da ein Teil der Fachliteratur und einige Lehrveranstaltungen auf Englisch angeboten werden, müssen Sie Englischkenntnisse auf Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens belegen können.


Studienverlauf

Der Masterstudiengang Medienwissenschaft gliedert sich in einen Pflichtbereich (54 LP), einen breit angelegten Wahlpflichtbereich (18 LP) und die sogenannte Freie Wahl (18 LP). Der Wahlpflichtbereich ermöglicht es Ihnen, eigene Vertiefungsschwerpunkte zu setzen, zum Beispiel in den Bereichen Soziologie, Kommunikationswissenschaft, Audiokommunikation oder Wirtschaftswissenschaft. Das Studium wird mit der Masterarbeit (30 LP) abgeschlossen.

Ein exemplarischer Studienverlaufsplan stellt den empfohlenen Ablauf des Studiums innerhalb der Regelstudienzeit von 4 Semestern dar und dient als Beispiel, welche Module in welchem Semester belegt werden sollten. Dieser idealtypische Verlaufsplan ist nicht verpflichtend, zeigt aber einen sinnvollen Aufbau des Studiums. Den Verlaufsplan finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.


Zur Studien- und Prüfungsordnung

Inhalte & Module

Das Masterstudium besteht aus Modulen, die Studieninhalte zu einem bestimmten Thema bündeln und verschiedene Lehr- und Studienformen beinhalten, zum Beispiel Seminare, Vorlesungen, Übungen und Projekte. In jedem Modul sind eine festgelegte Anzahl von Leistungspunkten und bestimmte Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen.

Eine aktuelle Übersicht aller Module in Form einer Modulliste gibt das sogenannte Modultransfersystem (MTS) der TU Berlin. Im MTS erhalten Sie einen Überblick, welche Module für Sie verpflichtend sind und welche Sie frei wählen können. Ausführliche Modulbeschreibungen geben Aufschluss über Inhalte, Lernziele, Teilnahmevoraussetzungen, Arbeitsaufwände, Prüfungsformen und vieles mehr.

Die Modulliste orientiert sich an der Studien- und Prüfungsordnung. Für neue Studierende gilt immer die aktuellste Fassung dieser Ordnung.

Zur Moduldatenbank

Praktika

Während des Masterstudiums können Sie im Wahlbereich ein 5-wöchiges Praktikum absolvieren.

Auslandsaufenthalt

Der Verlauf des Masterstudiengangs bietet Ihnen die Möglichkeit, innerhalb der Regelstudienzeit einen studienbezogenen Auslandsaufenthalt durchzuführen. Sie werden bei der Auswahl der Hochschule und der Zusammenstellung Ihres Studienplans durch die an der Fakultät zuständige Person für Auslandsstudien unterstützt.

Erworbene Kompetenzen

Als Absolvent*in des Masterstudiengangs Medienwissenschaft können Sie grundlegende Fragestellungen der Medienwissenschaft identifizieren. Sie kennen die wichtigen Epochen der Entwicklungsgeschichte der Kommunikationsmedien und haben einen Überblick über Medien- und Kommunikationstheorien, die für die Untersuchung und Bewertung von Medien und Kommunikationssituationen wesentlich sind. Sie besitzen ein breites Verständnis der Kernkonzepte der Medien-, Kultur- und Diskursanalyse und vertiefte Kenntnisse zu digitalen Medien sowie die durch sie bedingten gesellschaftlichen Veränderungsprozesse. Sie verfügen über fachspezifisches Wissen und kennen Werkzeuge, mit denen Sie die wandelbare Medienwelt analysieren und verstehen. Daneben gewährleistet der Masterstudiengang ein interdisziplinäres Verständnis. Als Absolvent*in haben Sie den Blick für Analysen aus historischer Perspektive und kennen die Zusammenhänge zwischen spezifischen Leitmedien einer Epoche und der jeweiligen gesellschaftlichen Komplexität sowie der Ausdifferenzierung unterschiedlicher sozialer Bereiche. Sie integrieren Ihre disziplinären Erkenntnisse in einen umfassenden Wissenshorizont, der Ihnen den Blick für größere Zusammenhänge öffnet. Im Studium wird zudem besonderen Wert darauf gelegt, dass Sie die gesellschaftliche Bedeutung medialer Inhalte beachten.

Perspektiven nach dem Studium

Mit Abschluss des Masterstudiengangs Medienwissenschaft öffnen sich Ihnen vielfältige Berufsfelder, beispielsweise in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, im Social-Media-Management, in Software-Firmen, Kulturbetrieben und Verwaltung.

Weitere typische Tätigkeitsgebiete finden Sie im medienspezifischen Projektmanagement, in Medienorganisationen, wie (Zeitungs-)Verlagen, Fernseh- und Rundfunkanstalten, Nachrichtenagenturen, in organisatorischen und redaktionellen Tätigkeiten, in einer Beratertätigkeit im Medieneinsatz sowie in Forschung und Beratung in wissenschaftlichen Einrichtungen.


Weitere Informationen & Downloads

Orientierung und Studienentscheidung: Allgemeine Studienberatung

Fragen zum Studiengang: Studienfachberatung 

Allgemeine Fragen: Studieninfo-Service

Bewerbung und Immatrikulation: Studierendensekretariat - Servicebereich Master

Anerkennung von Leistungen: Prüfungsausschuss

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Webseite des Studiengangs