Technische Universität Berlin

Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsnachweisen | Servicebereich Bachelor International

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Bis wann muss ich meine Bewerbung einreichen?

Die Bewerbungsfristen finden Sie auf der folgenden Webseite.

Darf ich Unterlagen nach dem Ende der Bewerbungsfrist nachreichen?

Nein. Eine Verlängerung der Bewerbungsfrist oder das Nachreichen von Unterlagen nach dem Ende der Bewerbungsfrist ist nicht möglich. Bewerbungen, die bis zum Ende der jeweiligen Bewerbungsfrist unvollständig oder nicht formgerecht vorliegen, können nicht berücksichtigt werden und werden abgelehnt.

Wie bewerbe ich mich?

Je nachdem, welche Voraussetzungen Sie mitbringen und für welches Fachsemester Sie sich bewerben, werden Sie einer bestimmten Bewerbungsgruppe zugeordnet. Informationen zur Bewerbung finden Sie bei der jeweiligen Bewerbungsgruppe, der Sie zugeordnet sind.

Welchen Sprachnachweis brauche ich für meine Bewerbung?

Für die Bewerbung benötigen Sie immer deutsche Sprachkenntnisse auf einem bestimmten Niveau. Welche Nachweise für eine Bewerbung an der TU Berlin anerkannt und nicht anerkannt werden, finden Sie auf der folgenden Webseite.

Ich besitze mehrere Staatsangehörigkeiten

  • Besitzen Sie neben einer ausländischen Staatsangehörigkeit noch die deutsche Staatsangehörigkeit, werden Sie laut Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 28. Mai 1965 bei der Bewerbung und eventuellen Zulassung zum Studium wie deutsche Staatsangehörige behandelt. Das bedeutet: Sie müssen sich für das 1. Fachsemester in einem zulassungsbeschränkten Studiengang (mit NC) als deutsche Staatsangehörige bewerben! Andernfalls wird die Bewerbung abgelehnt bzw. eine eventuell ausgesprochene Zulassung zurückgenommen.
  • Besitzen Sie mehrere ausländische Staatsangehörigkeiten, können Sie selbst entscheiden, welche Staatsangehörigkeit Sie bei Ihrer Bewerbung angeben.

Brauche ich einen Lebenslauf oder ein Motivationsschreiben?

Nein. Sie benötigen für die Bewerbung und auch für die Immatrikulation keinen Lebenslauf und auch kein Motivationsschreiben.

Wichtig ist, dass Sie den Online-Antrag auf dem Bewerbungsportal von uni-assist und auch alle TU-eigenen Anträge immer vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Denn beigefügte Nachweise oder ein Lebenslauf ersetzen nicht die Angaben in den Bewerbungs- und Immatrikulationsanträgen. Fehlende oder unvollständige Angaben können zur Ablehnung der Bewerbung und Immatrikulation führen.

Brauche ich einen TestAS oder IELTS?

Nein. Sie benötigen für die Bewerbung und auch für die Immatrikulation keinen Nachweis über den "Studierfähigkeitstest für Ausländische Studierende" (TestAS) oder den Sprachtest "International English Language Testing System".

Brauche ich einen Nachweis über ein Praktikum?

Nein. Sie benötigen für die Bewerbung und auch für die Immatrikulation keinen Nachweis über ein bereits absolviertes Praktikum. 

Brauche ich eine Exmatrikulationsbescheinigung?

Sie benötigen für Ihre Bewerbung bei uni-assist keine Exmatrikulationsbescheinigung Ihrer bisherigen Hochschule.

Sind oder waren Sie bereits an einer deutschen Hochschule immatrikuliert, benötigen Sie aber im Falle einer Zulassung zur Immatrikulation an der TU Berlin eine Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten deutschen Hochschule oder gegebenenfalls eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung - jeweils mit Angabe des Studienganges, der Hochschul-, Urlaubs- und Fachsemester.

Gibt es eine bedingte Zulassung oder eine vorläufige Zulassung?

Nein. Erst, wenn Sie sich frist- und formgerecht bewerben, alle Voraussetzungen erfüllen und Studienplätze frei sind, können Sie zugelassen werden und erhalten einen Zulassungsbescheid.

Wann beginnen die Auswahlverfahren?

Je nachdem, welche Voraussetzungen Sie mitbringen und für welches Fachsemester Sie sich bewerben, werden Sie einer bestimmten Bewerbungsgruppe zugeordnet. Informationen zu den Auswahlverfahren finden Sie in der jeweiligen Bewerbungsgruppe, der Sie zugeordnet sind.

Wann bekomme ich einen Zulassungsbescheid oder Ablehnungsbescheid?

Je nachdem, welche Voraussetzungen Sie mitbringen und für welches Fachsemester Sie sich bewerben, werden Sie einer bestimmten Bewerbungsgruppe zugeordnet. Informationen zu den Zulassungs- und Ablehnungsbescheiden finden Sie in der jeweiligen Bewerbungsgruppe, der Sie zugeordnet sind.

Ich habe eine "endgültig nicht bestandene" Prüfung erworben. Was muss ich beachten?

  • Sie bewerben sich für das 1. Fachsemester:

Haben Sie an einer deutschen Hochschule Studien- und Prüfungsleistungen erbracht, die mit "endgültig nicht bestanden" bewertet wurden, müssen Sie erst nach einer eventuellen Zulassung zur Immatrikulation den „Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)“ mit derEntscheidung durch den zuständigen Prüfungsausschuss der TU Berlin, dass die endgültig nicht bestandene Prüfung kein Hinderungsgrund für die Aufnahme des Studiums im beantragten Studiengang darstellt, einreichen.

  • Sie bewerben sich für ein höheres Fachsemester:

Wann Sie den „Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)“ mit derEntscheidung durch den zuständigen Prüfungsausschuss der TU Berlin, dass die endgültig nicht bestandene Prüfung kein Hinderungsgrund für die Aufnahme des Studiums im beantragten Studiengang darstellt, einreichen müssen, entnehmen Sie bitte den Informationen für die Bewerbungsgruppe D.

Krankenversicherung

Studierende, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, unterliegen in Deutschland der Krankenversicherungspflicht und müssen zur Immatrikulation nachweisen, dass sie krankenversichert sind.

Wenn Sie in Deutschland gesetzlich krankenversichert sind,
laden Sie zur Immatrikulation eine „Versicherungsbescheinigung zur Vorlage bei der Hochschule“ Ihrer gesetzlichen deutschen Krankenkasse hoch.

Wenn Sie privat versichert oder in Ihrem Heimatland versichert sind,
laden Sie zur Immatrikulation einen Nachweis über die „Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht für Studierende“ von einer gesetzlichen deutschen Krankenkasse hoch.

Hinweis: Für Ihre Bewerbung bei uni-assist benötigen Sie keinen Nachweis über eine Krankenversicherung.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite.

Stipendium

Informationen zu Stipendien und Förderungsmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten der Betreuung für internationale Studierende der TU Berlin.

Studienangebot

Dem Studienangebot ist zu entnehmen, ob

  • Studiengänge bzw. Fachsemester zulassungsbeschränkt (mit NC) oder zulassungsfrei sind (ohne NC)
  • ein Studiengang nur im Wintersemester oder auch im Sommersemester angeboten wird.

Visum / Aufenthaltserlaubnis

Für die Bewerbung und Immatrikulation an der TU Berlin benötigen Sie in der Regel keinen Nachweis über eine gültige Aufenthaltserlaubnis bzw. ein gültiges Visum.

Hilfreiche Informationen rund um die Themen Visum und Aufenthaltserlaubnis finden Sie auf den Internetseiten der Betreuung für internationale Studierende.

Vollmacht

Soll eine andere Person Auskunft über Ihren Bewerbungsstand erhalten oder Ihren Antrag unterschreiben, müssen Sie ihr eine Vollmacht ausstellen. Die Vollmacht muss im Original eingereicht werden und eigenhändig von Ihnen unterschrieben sein (Fax, E-Mail oder eine einfache Kopie sind nicht ausreichend!). Sie muss außerdem für einen bestimmten Zweck ausgestellt werden, die Namen der bevollmächtigenden sowie der bevollmächtigten Personen enthalten und mit einem aktuellen Datum versehen sein. Zusätzlich ist jeweils eine einfache Passkopie der bevollmächtigenden und der bevollmächtigten Person beizufügen.

Wohnen

Informationen zu Unterkünften und Wohnmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten der Betreuung für internationale Studierende der TU Berlin.