Technische Universität Berlin

Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsnachweisen | Servicebereich Bachelor International

Bewerbungsgruppe D

Bewerbung zum höheren Fachsemester

Zur Bewerbungsgruppe D gehören Studieninteressierte mit

  • einer ausländischen direkten Hochschulzugangsberechtigung und
  • deutschen Sprachkenntnissen mindestens auf dem Niveau DSH-2, die sich
  • zum höheren Fachsemester bewerben möchten

Besondere Bewerbungsunterlagen

Wenn Sie bereits Studien- und Prüfungsleistungen erbracht haben und das Studium in einem höheren Fachsemester aufnehmen möchten, benötigen Sie für Ihre Bewerbung zum höheren Fachsemester zusätzlich eine Fachsemestereinstufung des Prüfungsausschusses der TU Berlin = ausgefüllter und vom Prüfungsausschuss der TU Berlin entschiedener „Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)“.

So erhalten Sie die Fachsemestereinstufung:

Reichen Sie beim zuständigen Prüfungsausschuss der TU Berlin folgende Dokumente ein und beantragen Sie die Fachsemestereinstufung:

Die Kontaktdaten des Prüfungsausschusses finden Sie über das Studienangebot der TU Berlin (Wunschstudiengang anklicken).

Die Fachsemestereinstufung nimmt der Prüfungsaussschuss auf dem "Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)" vor. Der „Antrag auf Überprüfung bisher erbachter Leistungen (Teil B)“ verbleibt zusammen mit dem Nachweis über alle bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen beim Prüfungsausschuss der TU Berlin.

Die Bearbeitung kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenden Sie sich daher bitte frühzeitig an den Prüfungsausschuss, damit Ihnen die Fachsemestereinstufung rechtzeitig vor dem Ende der Bewerbungsfrist vorliegt und Sie diese zusammen mit den anderen Bewerbungsunterlagen bei uni-assist einreichen können.

Der Prüfungsausschuss stuft Sie auf der Grundlage Ihrer bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen in ein bestimmtes Fachsemester ein, für das Sie sich über uni-assist bewerben können. Beachten Sie bitte, dass das Fachsemester, für das Sie sich über uni-assist bewerben, auch der Fachsemestereinstufung des Prüfungsausschusses entspricht.

Das Fachsemester muss außerdem innerhalb der für den jeweiligen Studiengang der TU Berlin gültigen Regelstudienzeit liegen und in dem Semester, für das Sie sich bewerben möchten, auch angeboten werden. Im Übrigen ist die Bewerbung für einen Winterstudiengang (Studienbeginn nur in einem Wintersemester) in einem Sommersemester nur mit einer Fachsemestereinstufung für das 2., 4. oder 6. Fachsemester möglich.

Haben Sie an einer Hochschule in Deutschland, in einem anderen Mitgliedsstaat der EU, Island, Liechtenstein oder Norwegen eine Prüfung endgültig nicht bestanden, muss der Prüfungsausschuss im „Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)“ zusätzlich die Feststellung treffen, dass die endgültig nicht bestandene Prüfung kein Hinderungsgrund für die Aufnahme des Studiums im beantragten Studiengang ist.

Der entschiedene „Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)“ muss mit Stempel und Unterschrift des Prüfungsausschusses versehen sein. Fehlt der Stempel des Prüfungsausschusses oder wurde der Antrag mit einer digitalen Signatur durch den Prüfungsausschuss versehen, müssen Sie zur Verifizierung zusätzlich die Begleitmail oder das Anschreiben des Prüfungsausschusses einreichen.

Bewerben Sie sich für ein höheres Fachsemester und reichen keine Fachsemestereinstufung für das beantragte Fachsemester ein, wird Ihre Bewerbung von der TU Berlin abgelehnt!

Auswahlverfahren, Zulassung, Ablehnung

Das Auswahlverfahren für zulassungsbeschränkte Studiengänge beginnt etwa Mitte März eines Jahres für ein Sommersemester bzw. Mitte September eines Jahres für ein Wintersemester. Sie erhalten die Zulassung bzw. Ablehnung ausschliesslich im E-Mail-Format ohne PDF-Anhang. Eine Zustellung per Post erfolgt nicht.

Achtung: Wiedereinschreibung an der TU Berlin

Wenn Sie bereits an der TU Berlin im gleichen Studiengang mit gleicher Studien- und Prüfungsordnung immatrikuliert waren, dann sind Sie Wiedereinschreiber*in. Als Wiedereinschreiber*in können Sie sich nur für das nächsthöhere oder ein noch höheres Fachsemester bewerben (mit der entsprechenden Fachsemestereinstufung des Prüfungsausschusses der TU Berlin).

Wie bewerbe ich mich?

Fachsemestereinstufung beantragen

  • Für die Bewerbung zum höheren Fachsemester benötigen Sie eine Fachsemestereinstufung des Prüfungsausschusses der TU Berlin = ausgefüllter und vom Prüfungsausschuss der TU Berlin entschiedener „Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)“.
  • Wie Sie die Fachsemestereinstufung beantragen, erfahren Sie oben: "Besondere Bewerbungsunterlagen".
  • Bewerben Sie sich für ein höheres Fachsemester und reichen keine Fachsemestereinstufung für das beantragte Fachsemester ein, wird Ihre Bewerbung von der TU Berlin abgelehnt!

Registrierung bei hochschulstart.de?

Staatsangehörige der EU, Islands, Liechtensteins und Norwegens, die sich für einen zulassungsbeschränkten Studiengang (mit NC) bewerben, müssen sich bei hochschulstart.de registrieren:

  • Bevor Sie mit der Online-Bewerbung auf dem "Online-Portal My assist" von uni-assist starten, registrieren Sie sich bitte bei hochschulstart.de und legen dort ein Benutzerkonto an. Klicken Sie dafür auf "Registrierung".
  • Nach erfolgreicher Registrierung wird eine Bewerber-ID (BID) und eine BAN vergeben, die Sie im "Online-Portal My assist" eintragen müssen.
  • Legen Sie bei hochschulstart.de aber bitte keine Bewerbung an!

Online-Bewerbung, Anzahl der Studienwünsche, Bearbeitungskosten

  • Melden Sie sich auf dem Bewerbungsportal von uni-assist an: Online-Portal My assist
  • Wählen Sie einen grundständigen Studiengang der TU Berlin (Bachelor oder Staatsexamen) und geben Sie das Fachsemester an, für das Sie die Fachsemestereinstufung durch den zuständigen Prüfungsausschuss der TU Berlin erhalten haben. Sollte dieses Fachsemester nicht auswählbar sein, können Sie sich hierfür nicht bewerben!
  • Beantworten Sie alle Fragen zum Antrag sorgfältig. Beachten Sie bitte, dass beigefügte Nachweise oder ein Lebenslauf nicht die Angaben in der Online-Bewerbung ersetzen. Fehlende oder unvollständige Angaben können zur Ablehnung führen.
  • Zulässig sind maximal 2 Bewerbungen zum höheren Fachsemester:
    • für 1 zulassungsbeschränkten Studiengang (mit NC) im höheren Fachsemester
    • für 1 zulassungsfreien Studiengang (ohne NC) im höheren Fachsemester
  • Zusätzlich können Sie sich für einen Studiengang im 1. Fachsemester bewerben. Es gelten die Informationen der jeweils anderen Bewerbungsgruppen!
  • Bei mehreren Studienwünschen ist für jeden Studiengang eine Online-Bewerbung anzulegen. Haben Sie mehr Studienwünsche angelegt als zulässig, werden die überzähligen Studienwünsche nicht berücksichtigt. Bei der Angabe von überzähligen Studienwünschen gilt: nur der von Ihnen zuletzt zur Auswahlliste im Bewerbungsportal von uni-assist hinzugefügte Studienwunsch, für den Sie die Bewerbungsvoraussetzungen erfüllen und für den Sie frist- und formgerecht die Zulassung beantragt haben, wird berücksichtigt.
  • Für die Vorprüfung Ihrer Bewerbung müssen Sie Bearbeitungskosten an uni-assist zahlen.

Bewerbungsunterlagen

Eine papierlose Online-Bewerbung ist ausreichend. Das bedeutet: Bis zum Ende der Bewerbungsfrist müssen im Bewerbungsportal von uni-assist folgende Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form als PDF-Dateien hochgeladen werden:

  • Fachsemestereinstufung des Prüfungsausschusses der TU Berlin = ausgefüllter und vom Prüfungsausschuss der TU Berlin entschiedener „Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A)“
  • Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung - in der Originalsprache UND übersetzt ins Deutsche oder Englische
  • Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse - in der Originalsprache UND übersetzt ins Deutsche oder Englische
  • Pass / Personalausweis (Seite mit den persönlichen Daten)

Bitte beachten Sie:

  • In bestimmten Fällen müssen Sie gegebenenfalls Dokumente im Original zur Immatrikulation direkt bei der TU Berlin vorlegen. Dies gilt insbesondere in begründeten Verdachtsfällen oder in zufälligen Stichproben.
  • Hinweis für Studieninteressierte, die zur Bewerbung bei uni-assist ein APS-Zertifikat, eine APS-Bescheinigung, eine Nachzertifizierung oder eine Identitätsbescheinigung für chinesische DSD Schüler "211"-Bestätigung hochladen: Im Falle einer Zulassung müssen Sie zur Immatrikulation das Original in Papierform direkt bei der TU Berlin einreichen.