Technische Universität Berlin

Anfragen per E-Mail

Sie erreichen uns unter telefonservice(at)tu-berlin.de.

HINWEIS: Aufgrund des erhöhten E-Mailaufkommens kommt es aktuell leider zu Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Anfragen. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Wir beantworten jede E-Mailanfrage. Wenn sich in der Zwischenzeit weitere Rückfragen zu Ihrem Anliegen ergeben, antworten Sie bitte auf den Auto-Reply, den Sie von uns erhalten haben. Wir können Ihre Anfrage so besser zuordnen und Sie erhalten schneller eine Rückmeldung.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des Angriffes auf die IT-Systeme der TU Berlin weiterhin keinen Zugriff auf die SAP-Systeme gibt, die für die Verwaltung von Studierendendaten notwendig sind. Dementsprechend können auch keine individuellen Anfragen beantwortet werden. Bitte lesen Sie sich zunächst die FAQ - Studienorganisation sorgfältig durch - gegebenenfalls finden Sie hier schon dort die Antwort auf Ihre Frage.

Bei Fragen zu den IT-Services der TU Berlin - beispielsweise zum Setzen eines neuen Passworts oder der Notmail der TU Berlin - wenden Sie sich bitte an die ZECM-Hotline.

Virtuelle Sprechstunde

Der Studieninfoservice bietet eine virtuelle Sprechstunde über Zoom an. Die Sprechstunde findet zu folgenden Zeiten statt:

  • Mo, Di, Do 10-12 Uhr

Um an der virtuellen Sprechstunde teilzunehmen folgen Sie bitte diesem Link: https://tu-berlin.zoom.us/j/65151350948?pwd=Y0VyVVVEaTdXTWxyRUpFQ2pxcDV6Zz09

Wir werden Sie von einem Online-Warteraum einzeln in einen Vorraum bitten. Dort werden Sie zuerst auf eine/n Kolleg*in treffen, der/die als "Moderator*in" kurz Ihr Anliegen mit Ihnen bespricht. Sie werden dann in ein Gespräch mit der zuständigen Stelle weitergeleitet, sollte sich dort heraus stellen, dass Sie ein längeres individuelles Gespräch benötigen.

Es kann bei hoher Nachfrage zu kurzen Wartezeiten kommen, sowohl im Warteraum als auch im Vorraum. Wir bemühen uns diese so kurz wie möglich zu halten!

Aktuelles aus dem Studierendensekretariat

Vorläufige Fahrtberechtigung

Für Studienanfänger*innen im Sommersemester 2021, die noch kein Semesterticket haben, wird als Fahrtberechtigung die Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2021 im Original* in Verbindung mit dem Personalausweis anerkannt. Dies gilt befristet bis 30. April 2021.

ACHTUNG: Dies gilt nur für die Bewerber*innen zum Sommersemester 2021, die bereits eingeschrieben sind. Sofern Sie noch nicht eingeschrieben wurden, können Sie auch nicht den Service des VBB-Tickets nutzen.

 

VBB-Semestertickets für das Wintersemester 2020/21, die am 31. März 2021 abgelaufen sind, werden bis einschließlich 30. April 2021 weiter als Fahrausweis zur Nutzung des ÖPNV akzeptiert. Voraussetzung ist, dass eine Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2021 im Original* vorgelegt werden kann. Dies gilt auch für das Zusatzticket zum Semesterticket Berlin.

ACHTUNG: Dies gilt nur für die Studierende, die bereits zum Sommersemester 2021 rückgemeldet sind. Sofern Sie noch nicht rückgemeldet wurden, können Sie auch nicht den Service des VBB-Tickets nutzen.

 

Die Immatrikulationsbescheinigung finden Sie in Ihrem Portal in tuPORT unter der App "Bescheide und Bescheinigungen". Weitere Informationen finden Sie hier.

* Immatrikulationsbescheinigung im Original: physische Originalbescheinigung bzw. Ausdruck einer ursprünglich digitalen Bescheinigung auf weißem Papier in Originalgröße.

Stand der Bewerbungen zum Wintersemester 2021/2022

Vor Abschluss der Bewerbungsfristen können wir keine Auskunft geben. Mit weiteren Infos zum Verfahren WS21/22 ist erst danach zu rechnen.

Bitte um Kulanz: Widerruf der Exmatrikulation von Amts wegen aufgrund fehlender Rückmeldung zum Sommersemester 2021

Aufgrund eines IT-Angriffs können aktuell keine Anträge auf "Bitte um Kulanz" gestellt werden (Rücknahme der Exmatrikulation). Die Frist wird, sobald wir wieder auf die Systeme zugreifen können, angemessen verlängert.

Anpassung der Regelstudienzeit

Um die Folgen der Covid19-Pandemie für Ihr Studium abzumildern, hat das Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen, dass für alle Studierenden, die im Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/21 eingeschrieben und nicht beurlaubt waren, die Regelstudienzeit um ein Semester angehoben wird.


Ab sofort steht Ihnen in tuPORT eine Bescheinigung über Ihre neue, individuelle Regelstudienzeit zur Verfügung. Sofern Sie an anderer Stelle (bei Ämtern, Behörden etc.) nachweisen müssen, dass Sie sich innerhalb der Regelstudienzeit befinden, legen Sie einfach diese Bescheinigung zusammen mit Ihrer aktuellen Studienbescheinigung vor.
Sie finden die Bescheinigung über Ihre individuelle Regelstudienzeit in der App „Bescheide und Bescheinigungen“. Um sich die Bescheinigung anzeigen zu lassen, wählen Sie dort bitte das Sommersemester 2020 oder das Wintersemester 2020/21 aus.

Diese Regelung wird auch für das Sommersemester 2021 gelten. Die Bescheinigung wird in Kürze zur Verfügung gestellt.


Ein Videotutorial zum Download von Bescheinigungen in tuPORT finden Sie hier.

 

Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (zur Bewerbung/Einschreibung und zum Studiengangwechsel)

Bitte senden Sie den Antrag auf Überprüfung bisher erbrachter Leistungen (Teil A) inklusive aller notwendigen Nachweise in elektronischer Form (per E-Mail) an den jeweiligen Prüfungsausschuss. Dieser wird über den Antrag entscheiden und Ihnen die Entscheidung digital zur Verfügung stellen. Sie können den entschiedenen Antrag dann über tuPORT hochladen. Sollte der Stempel des Prüfungsausschusses fehlen, laden Sie bitte das Anschreiben bzw. die E-Mail des Prüfungsausschusses mit hoch.

Ausführliche Informationen zur Anerkennung von Prüfungsleistungen finden Sie hier.

Nebenhörerschaft

Informationen zur Nebenhörerschaft finden Sie hier.

Gasthörerschaft

Gasthörer*innen können in diesem Semester wieder an Vorlesungen teilnehmen. Dazu müssen sich Interessierte direkt an die Lehrenden wenden, die Ihnen dazu einen Gast-Account zur Verfügung stellen können. Es werden im Wintersemester 2021/2022 keine Gebühren für Gasthörerschaften erhoben.
Bitte beachten Sie, dass Sie als Gasthörer keinen Studierendenstatus haben und keine Prüfungen ablegen können.

Für die Teilnahme an den Programmen In(2)TU Berlin (Gaststudium für Geflüchtete) sowie Studieren ab 16 informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Programmverantwortlichen.

Für die Teilnahme an öffentlichen Ringvorlesungen muss keine Gasthörerschaft beantragt werden.

Wechsel vom Bachelor in den Master

Die aktuelle Kulanzregelung für Studierende, die unverschuldet den Abschluss des Bachelorstudiengangs nicht rechtzeitig zum Ende des Sommersemesters 2021 nachweisen können, finden Sie hier.

Beglaubigungen

Vom Studierendensekretariat erhalten Sie amtlich beglaubigte Kopien von Dokumenten, die von der TU Berlin ausgestellt wurden. Zeugnisse und Urkunden über Studienabschlüsse der TU Berlin können vom Referat Prüfungen beglaubigt werden. Schicken Sie dazu bitte die Originaldokumente, den Antrag für Beglaubigungen sowie den Überweisungsbeleg per Post oder als Scan per E-Mail an das zuständige Prüfungsteam.

Auswahlgrenzen

Eine Übersicht über die aktuellen Auswahlgrenzen finden Sie hier.

Sprechzeiten und Erreichbarkeit des Studierendensekretariats

Aufgrund der aktuellen Situation müssen die persönlichen Sprechzeiten des Studierendensekretariats leider bis auf Weiteres entfallen. Wir sind aber weiterhin für Sie da.

Wenn Sie sich zunächst nur allgemein über die Themen Bewerbung, Zulassung, Immatrikulation oder Studierendenverwaltung informieren möchten, dann nutzen Sie dazu bitte unsere Webseiten.

Haben Sie ein individuelles Anliegen, welches sich nicht durch unsere Webseiten beantworten lässt, dann senden Sie uns Ihre Fragen und Anliegen über unser Kontaktformular, wir werden sie dann so schnell wie möglich beantworten.  Alternativ sind wir auch telefonisch erreichbar.