I E - Allgemeine Studienberatung
Studierende sitzen in einem Hörsaal der Technischen Universität Berlin © Philipp Arnoldt
In(2)TU Berlin - Angebote für Geflüchtete

Die Allgemeine Studienberatung ist die Erstanlaufstelle für Studieninteressierte mit Fluchterfahrung an der TU Berlin. Mit unserem umfassenden Beratungsangebot unterstützen wir Geflüchtete auf ihrem Weg in und durch das Studium.

Aktuelles

21.2. & 28.2.2023, 09:30-11:30 Uhr - International staff training: Refugees onboard (online)

The contribution of higher education to personal and social development is unquestionable. However, there are different barriers that limit the onboarding and support of refugee students at universities, which are exacerbated in certain situations and contexts.

Through this event, we would like to invite you to get closer to this complex reality, especially in situations such as the conflict in Ukraine and when students present "special needs", and learn about concrete and inspiring experiences where higher education is a real opportunity for young refugees.

This course is organized in the framework of the IncluSTEM Erasmus+ project, a training program for sustainable rapid inclusion leading to employment via STEM universities in Europe. IncluSTEM is a strategic partnership program between the three European universities KTH Stockholm, TU Berlin, and UP Madrid.

More information and registration on this website.

23.2.2023, 16 Uhr - Studying at TU Berlin: Info session for international students (online)

Are you interested in studying at TU Berlin and would like to learn more about our degree programs?

Did you earn your secondary school degree outside of Germany and would like to know what you need to apply for a bachelor's degree at TU Berlin?

During this event, we will provide information about studying in Germany as well as the requirements to study. Together we will discuss the options at TU Berlin and how you can learn more about a specific degree program.

More information and registration on this website.

Sie sprechen nur Deutsch? Wir bieten regelmäßig wechselnde Infoveranstaltungen auf Deutsch und Englisch an. Gern vereinbaren wir auch einen Beratungstermin mit Ihnen. Schicken Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Beratung

Sie sind geflüchtet und möchten ein Studium an der TU Berlin aufnehmen oder fortsetzen? Dann haben Sie sicher viele Fragen. Die Allgemeine Studienberatung unterstützt Sie auf Ihrem Weg ins Studium. Wir beraten Sie gern zu Themen wie:

  • Studienorientierung und Studienfachwahl
  • Anerkennung von Abschlüssen und Studienleistungen
  • Wegen ins Studium und Zugangsvoraussetzungen
  • Gaststudium, Studienvorbereitung uvm.

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen Plan für Ihren (Wieder-)Einstieg in das Studium an der TU Berlin und unterstützen Sie bei der Suche nach Ansprechpartner*innen für Ihre fachspezifischen Fragen. Ergänzt wird unser Beratungsangebot durch die Angebote der Psychologischen Beratung sowie durch die Beratung für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten.

Wir beraten Sie auf Deutsch und Englisch und können bei Bedarf auch Beratung in weiteren Sprachen anbieten. Sie erreichen uns ohne Voranmeldung während unserer offenen Sprechstunde (via Zoom). Gern vereinbaren wir auch einen individuellen Termin. Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

 

Beratung für geflüchtete Studierende

in2@tu-berlin.de

Gebäude Hauptgebäude
Raum H 0070
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Beratung via ZoomDi 10:00-12:00, Mi 15:00-17:00
Weitere Beratungsangebotenach Vereinbarung per E-Mail
Im Campus Center (H 0030)ansprechbar Di und Do 12:00-15:00
Studierende bei der Gruppenarbeit im Hauptgebäude der TU Berlin © TU Berlin/Philipp Arnoldt

Gaststudium für Geflüchtete

Geflüchtete, die in ihrem Heimatland studierberechtigt sind, können im Rahmen unseres Gaststudiums Lehrveranstaltungen an der TU Berlin besuchen. Das Programm gibt Ihnen einen Einblick in das Studium an unserer Universität. Mit Einverständnis der Lehrenden können bereits Prüfungen abgelegt werden.

Studierende unterhalten sich im Hörsaal © TU Berlin/Philipp Arnoldt

Students at Risk: Hilde Domin-Programm (DAAD)

Das Hilde Domin-Programm ist ein Stipendienprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Es richtet sich an gefährdete Studierende und Promovierende weltweit, denen in ihrem Herkunftsland das Recht auf Bildung verweigert wird.

Studierende präsentieren am Whiteboard © TU Berlin/Philipp Arnoldt

Scholars at Risk: Philipp Schwartz-Initiative

Im Rahmen der Philipp Schwartz-Initiative der Alexander von Humboldt-Stiftung werden Forschungsstipendien für gefährdete Wissenschaftler*innen vergeben. Bewerbungen an der TU Berlin sind über den/die gastgebende*n Professor*in in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsbeauftragten möglich.

IncluSTEM Erasmus+

IncluSTEM ist eine strategische Partnerschaft der drei Hochschulen KTH Royal Institute of Technology Stockholm, Universidad Politécnica de Madrid und Technische Universität Berlin, die im Rahmen des Erasmus+ Programms der Europäischen Union gefördert wird. Ziel des Projekts ist die Entwicklung gemeinsamer Standards für die Integration von Studierenden mit Fluchthintergrund an europäischen Hochschulen.