I E - Allgemeine Studienberatung

Praktikum an der TU Berlin

Während der Schulzeit müssen Schüler*innen ein ein- bis dreiwöchiges Betriebspraktikum absolvieren. Die TU Berlin bietet ihnen in Fakultäten, Universitätsverwaltung, Bibliotheken, Zentraleinrichtungen und handwerklichen Berufen interessante Praktikumsplätze an.

Was du tun musst, um einen Praktikumsplatz zu bekommen?

Schau dich in Ruhe um. Hast du ein Angebot gefunden, das dich interessiert? Dann bewirb dich bitte per E-Mail bei dem/der genannten Ansprechpartner*in. Die Anbieter*innen entscheiden anhand deiner Bewerbung und deines Praktikumstermins, ob sie dich als Praktikant*in annehmen.

Wenn Du eine Zusage erhalten hast, bekommst du von deinem/deiner Lehrer*in, im Sekretariat deiner Schule, oder hier die Vereinbarungserklärung des Landes Berlin (Formular SenBJS I D 7).
Das mit den Angaben deiner Schule ausgefüllte Formular schickst du deiner Praktikumsstelle und bekommst es nach ein paar Tagen von uns unterschrieben zurück.

Interesse an Deutsch, Geschichte, Fremdsprachen oder Philosophie?

Forschungsschwerpunkt Technologien der Mikroperipherik

Wir arbeiten in der Verwaltung einer Forschungseinrichtung mit ca. 60 wissenschaftlichen Mitarbeitenden und Studierenden und beschäftigen uns mit Verwaltungsaufgaben aus den Bereichen Personal, Human Resources sowie Buchhaltung und Controlling.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 10-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Deutsch und Englisch. Es kann ganzjährig stattfinden und auch individuelle Absprachen sind möglich.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Kristin Vollmer oder Holger Krüth.

Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

Wissenschaftler*innen der Soziologie, Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte forschen bei uns zu Beziehungen zwischen Technik und Gesellschaft in Vergangenheit und Gegenwart. Die Wissenschafts- und Technikgeschichte befasst sich mit der historischen Entwicklung von Wissenschaft und Technik – und ihrer Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft.

Das Praktikum gibt Einblicke in Studienalltag, Lehrveranstaltungen und Orientierung in der Frage, was es heißt, ein geisteswissenschaftliches Fach an einer Technischen Universität zu studieren. Du besuchst Lehrveranstaltungen, recherchierst in Bibliothek und Archiv zu eigenen kleinen Forschungsprojekten, unterstützt Wissenschfaftler*innen bei Ihrer Arbeit und diskutierst mit ihnen aktuelle Forschungsthemen.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 10-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Geschichte, Philosophie, Deutsch, Physik, Chemie und  Biologie . Es kann ganzjährig außer im März/April und August/September stattfinden.

Diese Fachgebiete gibt es an unserem Institut
Ethik und Technikphilosophie, Literaturwissenschaft, Praktische Philosophie, Technikgeschichte, Wissenschaftsgeschichte

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung mit kurzem Motivatsionsschreiben, Angabe und kurzer Begründung zur Wahl des bevorzugten Fachgebietes sowie den geplanten Zeitraum an Dr. Christian Zumbrägel.

Servicebereich Ausbildung

Berufsausbildung an einer Universität? Ja - das gibt es!

Wir sind mit rund 140 Auszubildenden einer der größten Träger für die betriebliche Ausbildung in der City von Berlin und bilden zur Zeit in 15 verschiedenen Berufen aus. Der Servicebereich Ausbildung ist führend zuständig und Ansprechpartner für alle Belange rund um eine duale Ausbildung an der TU Berlin.

Dein Praktikumsplatz im Servicebereich Ausbildung umfasst alle anfallenden Verwaltungsaufgaben. Diskretion ist hierbei unabdingbar.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Deutsch und Englisch. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Bianca Perschke.

Universitätsbibliothek

In der Universitätsbibliothek kaufen und verzeichnen wir Bücher, Zeitschriften und vieles mehr - gedruckt und online. Wir stellen diese Medien und Informationen den Menschen an der Universität sowie allen Interessierten zur Verfügung. Wir beraten beim Finden von Literatur und geben Kurse. Wir sind dafür zuständig, dass alle an der Uni gut studieren, forschen, lehren und arbeiten können.

Bei uns lernst du  die Leihstelle, die Informationstheke oder eine Bereichsbibliothek kennen. Es geht um Medienbearbeitung, Kontakt zu unseren Kund*innen und das Miteinander im Team. Die meisten Aufgaben werden computergestützt erledigt.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 9-11 mit Interesse am Unterrichtsfach Deutsch. Es kann ganzjährig außer im April und Oktober stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns - bitte möglichst frühzeitig - eine Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen sowie Angaben deiner Interessensschwerpunkte per E-Mail an  Petra Strunk.

 

Zentraleinrichtung moderne Sprachen

Die Zentraleinrichtung Moderne Sprachen, kurz ZEMS, ist das Sprachenzentrum der TU Berlin. Hier werden acht moderne Sprachen für Studierende unterrichtet. Außerdem werden hier werden ca. 20.000 Medien aller Art zum Sprachenlernen verwaltet, so dass man einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten des multimedial gestützten Spracherwerbs bekommt. Weitere Aufgaben sind die Beratung von Studierenden und die Arbeit am Katalog. Dein Praktikum kannst du in der Bibliothek und/oder Mediothek absolvieren.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klasse 11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Deutsch und Fremdsprachen sowie bibliothekarischer Arbeit. Es kann im Mai und Juni stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per Mail an Roswitha Schmiedel.

Zentraleinrichtung wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation

Die Zentraleinrichtung wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation, kurz ZEWK, ist eine zentrale Service- und Anlaufstelle der TU Berlin für Interessenten*innen bzw. Partner*innen in Fragen der wissenschaftlichen Weiterbildung und der Kooperation mit Bürger*innen und Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Arbeitswelt und Gesellschaft.

Während deines Praktikums lernst du, wie die Planung, Organisation und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen konkret vonstatten geht.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Deutsch und Englisch. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Anke Arnold.

Interesse an Mathematik, Physik und Chemie?

Fachgebiet Bodenkunde

Für die meisten Menschen sind Böden nichts weiter als Lebensgrundlage. Immerhin entstammen 95% aller Lebensmittel letztlich der Bodenproduktion. Für uns Bodenkundler aus dem Institut für Ökologie an der TU Berlin sind Böden jedoch weit mehr: Wir halten sie für die faszinierendsten chemischen Laboratorien überhaupt! Böden sind die weitaus komplexesten Bestandteile von Ökosystemen. Wir sind an der Aufklärung bodenchemischer Prozesse interessiert und studieren deren Umweltwirkungen sowohl in naturnahen als auch stark vom Menschen veränderten Ökosystemen.

Wir bieten Dir in unserem Labor für organische Spurenanalytik und Naturstoffe die Möglichkeit, einen Einblick in die Erforschung bodenchemische Prozesse und deren Umweltwirkungen sowohl in naturnahen als auch stark vom Menschen veränderten Ökosystemen zu erhalten.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse am Unterrichtsfach Chemie. Es kann von November bis Februar stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Dr. Lamhuong Pham.

Fachgebiet Fahrerverhaltensbeobachtung für energetische Optimierung und Unfallvermeidung

An unserem Fachgebiet beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der Energieeffizienz von Elektrofahrzeugen und der Frage, wie man mehr Sicherheit im Straßenverkehr erreichen kann und welche Rolle das Wetter dabei spielt.

Wir bieten Einblick in unseren Arbeitsalltag, also in Forschung, Lehre und Management. Je nach Zeitraum des Praktikums bedeutet das Hineinschnuppern in unsere aktuellen Forschungsprojekte, z.B. Aufbau einer Batteriewechselstation für E-Lkw, Programmierung zur Datenanalyse und Vorhersage des Energieverbrauchs, Feldversuche zur Fahrerverhaltensbeobachtung, Begleitung und Mitarbeit in Lehrveranstaltungen, z.B. Gestaltung von Fragebögen, Interaktion mit Studierenden, Einblick in administrative Aktivitäten, z.B. Konferenzplanung, Berichterstellung, Literaturrecherche, LNdW, FLINTA* in Uni und Wissenschaft.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 9-11 mit Interesse an allen Unterrichtsfächern der Naturwissenschaften. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung an Dr. Stefanie Marker und gib den gewünschten Praktikumszeitraum im Betreff mit an.

Fachgebiet Fluidsystemdynamik

Unser Fachgebiet befasst sich mit allen strömungstechnischen Fragestellungen im anwendungsorientierten Maschinenbau. Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Untersuchung von Strömungsmaschinen und strömungstechnischen Anlagen, insbesondere Kreiselpumpen, Unterwasserpumpen, Abwasserpumpen und Abwassersystemen, technische Fehlerdiagnose, Modellversuche an Einlaufbauwerken, Lüfter für Großmotoren, Seitenkanalverdichter und verschiedene Themen der Windenergieanlagen. Unsere Versuchshalle mit zahlreichen Prüfständen und neuester Messtechnik ermöglicht industrienahe und praxisbezogene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.

Dein Praktikum umfasst neben Recherchetätigkeiten, Administration, Begleitung und Unterstützung der Lehrveranstaltungen des Fachgebietes vorwiegend die praktische Mitarbeit an Versuchsständen in der Versuchshalle sowie Tätigkeiten in der Datenauswertung zu den dort durchgeführten Versuchen.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse an Naturwissenschaften und Technik. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Dr. Phil. Mareen Derda.

Fachgebiet Ingenieurgeologie

Ingenieurgeolog*innen erstellen geologische bzw. geotechnische Empfehlungen, Analysen sowie Entwürfe für die nachhaltige Planung und die Entwicklung von Bauwerken, sowie deren Schutz. Auch viele Umweltfragen, wie die Entwicklung von geologischen Energiespeichern oder die sichere Deponierung von (nuklearen) Abfällen gehören zu ihren Aufgaben. Ziel ist die nachhaltige und sichere Nutzung des Baugrundes als Ressource, sowie der Schutz von Gesellschaft und Umwelt vor Kontaminationen und geologischen Gefahren.

Dein Praktikum im Fachgebiet Ingenieurgeologie umfasst bodenmechanische Versuche, um Dichte, Kornverteilung, Konsistenz, Fließgrenze u.a. aus vorhandenen Bodenproben zu bestimmen. Diese werden im Anschluss mit Hilfe von Software ausgewertet.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Chemie, Physik und Informatik. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Prof. Dr. Tomás Manuel Fernandez-Steeger.

Fachgebiet Keramik

An unserem Fachgebiet gibt es viele moderne Messeinrichtungen und Prüfanlagen für die Werkstoff-Forschung. Die Elektronik-Werkstatt kümmert sich um die reibungslose Funktion aller Geräte und Computer am Fachgebiet.

Wir bieten einen Einblick in die Wartung und Instandsetzung von Messgeräten, das Herstellen und Löten kleiner Schaltungen, den Aufbau und die Konfiguration von Windows-Rechnern sowie verschiedener 3D Druckverfahren.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der 9. Klasse mit Interesse an den Unterrichtsfächern Physik, Informatik und Mathematik. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung mit Zeugniskopie per Mail an Kai Weisser.

Fachgebiet Mineralogie / Geochemie

Im Fachgebiet angesiedelt sind die Mineralogischen Sammlungen. Sie blicken seit 1781 auf eine langjährige Geschichte zurück und zählen zu den fünf größten und mineralogisch bedeutendsten Sammlungen der Bundesrepublik. Die Sammlungen bestehen aus einer öffentlich zugänglichen Schausammlung, umfangreichen Sammlungen zur Speziellen Mineralogie und Mineral-Systematik, mehreren fachlich spezifischen Teilsammlungen, umfangreichen Lehrsammlungen, sowie Magazinsammlungen.

Dein Praktikum ist sehr divers angelegt und wird bedingt durch aktuell anfallende Arbeiten im Fachbereich. Dies beinhaltet unter anderem das Arbeiten in den Mineralogischen Sammlungen, verbunden mit Archivierungs- und Digitalisierung-Aufgaben (Eingeben der Mineralbestände in ein Datenbank-System), Hilfe bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen zur Mineral- und Gesteinsbestimmung (Bestücken von Übungskästen). Du begleitest den Kurator der Mineralogischen Sammlungen durch seinen Arbeitsalltag und lernst auch kurz die wichtigsten analytischen Methoden der Geochemie innerhalb der mineralogischen Bedarfe kennen.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse mit Interesse am Unterrichtsfach Chemie, sowie einem allgemeinen Interesse an Geologie und Mineralogie. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Dr. Johannes Giebel.

Fachgebiet Polymertechnik / Polymerphysik

Das Fachgebiet Polymerwerkstoffe und -technologien beschäftigt sich mit den Forschungsthemen Kunststoffe im Verarbeitungsprozess, Aspekte zur Material- und Bauteilentwicklung sowie Medizintechnik.

Während deines Praktikums in unserem organisch-chemischen Labor lernst Du die Kunststoffherstellung (Nylonfaden, Slime), Kunststoffverarbeitung (Einkaufschips durch Spritzguss, Plastiktüten durch Blasformen) sowie die Kunststoffprüfung (Zugprüfungen, Mikroskopie) kennen.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Chemie und Physik. Es kann im März/April sowie Sepember/Oktober stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Dr.-Ing. Astrid John-Müller.

Institut für Chemie

Die Arbeitsgruppe Mehrphasen-Reaktionstechnik forscht auf dem Gebiet der chemischen Reaktionstechnik. Wichtige Beiträge dazu sind die Reaktionskinetik und die Entwicklung neuer Reaktoren und Verfahrenskonzepte. Besondere Aufmerksamkeit wird auf die Steuerung der Aktivität und Selektivität von Katalysatoren durch die Einlagerung in mikrostrukturierte Umgebungen gelegt. Die Grundlage aller reaktiontechnischen Konzepte sind ausführliche kinetische Untersuchungen und Modellierungen.

Wir bieten Dir  in unserem Labor die Möglichkeit, durch engagierte Mitarbeit betriebliche Zusammenhänge einer Forschungseinrichtung kennen zu lernen und ein besseres Verständnis für berufliche Anforderungen zu erhalten. Bei Aufgaben, die Du zum Teil selbstständig lösen darfst, sammelst Du erste praktische Erfahrungen im Bereich der Chemie.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse am Unterrichtsfach Chemie. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung mit Zeugniskopie per E-Mail an Dipl.-Ing. Gabriele Vetter.

Institut für Optik und Atomare Physik

Die Forschungsgruppe Analytische Röntgenphysik arbeitet an der  Entwicklung neuartiger Instrumente und Analysemethoden auf dem weiten Feld der Röntgenforschung. Die Projekte reichen von der Grundlagenforschung, über die Anpassung der Methodik zur optimalen Analyse von Proben aus der Biomedizin, der Katalyse oder dem Kulturerbe bis hin zum ganz praktischen Entwurf und Bau neuartiger Laborgeräte.

Du erhälst die Möglichkeit, in das Physikstudium hineinzuschnuppern und einen Einblick in die Tätigkeiten von Wissenschaftler*innen zu bekommen. Du kannst spannende Versuche, z.B. zum Leuchten von Nanokristallen, zu den Eigenschaften von Edelgasclustern oder zur Probenanalyse mit Röntgenstrahlung miterleben und im Projektlabor/Physikalischen Anfängerpraktikum gemeinsam mit Studierenden zu verschiedenen Bereichen der Physik eigenständig experimentieren.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 9-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Physik, Chemie, Mathematik und Informatik. Es kann von Mitte Oktober bis Mitte Februar sowie Mitte April bis Mitte Juli stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Henrik Wähnert.

Mathematische Fachbibliothek

Die Mathematische Fachbibliothek ist ein beliebter Lernort auf dem Campus und versorgt alle Mathematikerinnen und Mathematiker mit Forschungsliteratur und Lehrbüchern. Unter Studierenden heißt es, sie ist "ein Paradies für jede mathematikbegeisterte Leseratte". In unseren Lesesälen ist es hell und ruhig, die 60.000 Bücher sind nach Themen sortiert und laden zum stöbern ein. Das Bibliotheksteam besteht aus neun Personen. Es arbeiten Bibliothekarinnen und Bibliothekare aber auch Studierende in der Mathebibliothek.

Du bekommst bei uns einen Einblick in die Organisation einer wissenschaftlichen Bibliothek und in die Vielfalt der Mathematik. Der Besuch einer Vorlesung oder die Teilnahme an anderen Veranstaltungen an der Uni und am Campusleben sind immer möglich. Einzelne Aufgaben: Besucher*innen an der Servicetheke empfangen; Bücher ausleihen, zurückbuchen und in die Regale einsortieren; Neue Literatur in den Bibliotheksbestand einarbeiten und Literaturrecherche. Du lernst die Arbeit im Team kennen und kannst je nach länge des Praktikums ein eigenes Projekt machen, zum Beispiel eine kleine Ausstellung entwerfen.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse am Unterrichtsfach Mathematik. Es kann ganzjährig stattfinden. Auch individuelle Absprachen sind möglich.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail Jan Erdnüß.

Zentraleinrichtung Elektronenmikroskopie

Die Zentraleinrichtung Elektronenmikroskopie, kurz ZELMI, ist die Dienstleistungseinrichtung der Technischen Universität Berlin für Forschung und Lehre auf den Gebieten Elektronenmikroskopie und verwandter physikalischer Analysenverfahren. Unsere Spezialität ist die Kombination komplementärer und sich ergänzender Methoden für die unterschiedlichsten Materialsysteme aller Forschergruppen der TU Berlin.

Wir sind Spezialisten für die quantitative Elementanalyse von Festkörpern mit hoher Ortsauflösung, höchstauflösende Abbildung von Objektstrukturen, hochauflösende Oberflächenabbildung, Analyse von kristallinen Strukturen und Strukturierung von Proben auf der nm-Skala.

Im Praktikum lernst du die Elektronen- und Lichtmikroskopie, Analytik und Bildverarbeitung kennen.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Physik, Mathematik und Informatik. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Dr. Dirk Berger.

Interesse an Informatik und Elektronik?

Fachgebiet Handhabungs- und Montagetechnik

An unserem Fachgebiet beschäftigen wir uns mit der Sensorischen Erfassung, automatisierten Identifikation und Bewertung von Altteilen, Hochdurchsatzverfahren in der Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien, Hochdurchsatz-Batteriestapelbildung sowie der Validierung von innovativen Elektroden-Separator-Verbund-Herstellungsprozessen.

Während deines Praktikums bekommst du in Einblicke in diese Forschungsgebiete.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse am Unterrichtsfach Informatik sowie Elektronik. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Sabine Lange.

Fachgebiet Mensch-Maschine-Systeme

Das Fachgebiet Mensch-Maschine-Systeme unterrichtet Studierende und forscht im Bereich des Zusammenwirkens von Menschen mit technischen Systemen. Das Schülerpraktikum ermöglich Einblicke in die Arbeitswelt einer Universität und speziell eines Fachgebietes.

Dein Praktikum findet im technischen Bereich des Fachgebiets statt. Du beschäftigst dich mit der Netzwerkadministration, der Arbeitsplatz-PC-Technik und der Nutzerbetreuung.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse am Unterrichtsfach Informatik sowie Elektronik. Es kann ganzjährig außer im April, Juli, August und Dezember stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Dipl.-Inform. Stefan Damke.

Institut für Wirtschaftsinformatik und Quantitative Methoden

Das DAI-Labor und das Fachgebiet "Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation" erforschen und entwickeln Technologien zur Realisierung einer neuen Generation von Systemen und Lösungen - "Smart Services und Smart Systems". Das DAI-Labor verfolgt dabei das Ziel, die entwickelten Lösungen in einer realen Umgebung zu testen und für die Benutzer anfassbar zu machen.

Während deines Praktikums bekommst einen Einblick in die Entwicklung von Smart Services und Smart Systems, von der Konzeptionsphase über Usability Tests bis hin zu Evaluationen mit Benutzern.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse am Unterrichtsfach Informatik sowie Elektronik. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per E-Mail an Dipl.-Inform. Martin Berger.

Interesse am Handwerk?

Elektriker*in/Elektoniker*in

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik planen, installieren und warten elektrische Anlagen.

Bei uns lernst du Systeme der Hoch-, Mittel- und Niederspannung sowie Notversorgungssysteme und Lichtssteuerungsanlagen kennen.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-11 mit Interesse an den Unterrichtsfächern Physik und Mathematik. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per Mail an Ronny Buchholz.

Maler*in

Maler*innen gestalten Außen- und Innenbereiche und verpassen ihnen einen neuen Look.

Bei uns beschäftigst du dich mit dem Streichen von Räumen und Fluren, kleineren Ausbesserungsarbeiten, Fassadenanstrichen, dem Entfernen von Graffiti und Lackierarbeiten.

Dieses Praktikum ist geeignet für Schüler*innen der Klassen 8-10. Es kann ganzjährig stattfinden.

Wenn Du Interesse an einem Praktikum hast, sende uns bitte eine Bewerbung per Mail an Andre Nobel.

Ansprechpartnerin