I E - Allgemeine Studienberatung
I E - Allgemeine Studienberatung
Studentin fährt Fahrrad auf dem TU-Campus © Janine Rülicke
Herzlich willkommen Wintersemester 2021/22

Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen begrüßt alle Studienanfänger*innen und Neuimmatrikulierten an der TU Berlin.
weiterlesen

Campusleben trotz Coronavirus mit 3G und Masken

Informieren Sie sich zum Vorlesungsbeginn über den Ablauf des Unterrichts und die Maßnahmen und Regelungen für Studium und Lehre im Wintersemester 2021/22 an der TU Berlin.

Aktueller Stand Immatrikulationen: Was Sie als Bewerber*in wissen müssen

Sie haben sich für einen Studiengang an der TU Berlin beworben oder einen Antrag auf Immatrikulation gestellt und möchten jetzt wissen, wie der Stand der Bearbeitung ist? Aufgrund eines IT-Angriffes können in diesem Jahr die Einschreibungen in vielen Fällen nicht bis zum Beginn des Wintersemesters abgeschlossen werden. Weitere und aktuelle Informationen des Studierendensekretariats

Start ins Studium

Hauptcampus der TU Berlin im Herbst © Oana Popa-Costea

Wintersemester 2021/22

Wie wird das Wintersemester 2021/22 an der TU Berlin unter den anhaltenden Bedingungen der Pandemie ablaufen? Wie ist der Unterricht organisiert? Welche Hygienemaßnahmen gelten auf dem Campus? Aktuelle Informationen zu 3G, Impfnachweisen und Maskenpflicht und dazu, wen Sie fragen können, wenn etwas unklar sein sollte, erfahren Sie hier auf einen Blick.

Hand hält Studierendenausweis © TU Berlin/PR/Setzpfandt

Studierendenausweis

Für die Zeit Ihres Studiums an der TU Berlin weist Sie der Studierendenausweis als Angehörige*r der Universität aus. Ein weiterer toller Service: Der Studierendenausweis ist gleichzeitig Ihre Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr.

Fahrende U-Bahn der BVG © CC / .and+ / Flickr

Semesterticket

„Grün“ in der Stadt unterwegs sein? Studierendenausweis einpacken, und los! Denn mit dem Semesterbeitrag haben Sie auch ein Ticket für den Öffentlichen Personennahverkehr bezahlt, gültig im Tarif-Bereich Berlin ABC und für das jeweils laufende Semester.

Studierende mit Laptop auf einer Treppe im Hauptgebäude © Philipp Arnoldt

Campus-IT

Mit der modernen IT-Infrastruktur der TU Berlin gehen Sie alle notwendigen Schritte, um das Studium beginnen zu können, digital. Ob Formalitäten oder die Anmeldung zu Modulen und Prüfungen: über verschiedene IT-Dienstleistungen können Sie Ihr Studium organisieren und zum Beispiel Ihre Studierendendaten einsehen und ändern, Studienbescheinigungen ausdrucken, Prüfungsanmeldungen erledigen, Software bestellen oder den Printservice nutzen.

Eröffnungsveranstaltung am Erstsemestertag im Audimax der TU Berlin © TU Berlin/PR/Noak

Woche zum Semesterstart

Als neue*r Studierende*r werden Sie traditionell zu Beginn des Wintersemesters willkommen geheißen. Sie erhalten Tipps zum Studienstart, lernen wichtige Ansprechpartner*innen kennen und erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten, die das Studium an der TU Berlin zu bieten hat.

Studierende im Gespräch im Foyer © TU Berlin/PR/Noak

Einführungs-veranstaltungen

Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen: Im Einführungsprogramm Ihres spezifischen Studiengangs geht es um alle wichtigen Details wie Stundenplanerstellung, Studienorganisation über die Onlineportale und das Knüpfen von Kontakten zu Kommiliton*innen. Für ausländische Neuimmatrikulierte gibt es eine zusätzliche Einführung zur Vorbereitung auf ein Studium in Berlin.

Mentoring-Gruppe im MAR-Gebäude im Gespräch © Philipp Arnoldt

Mentoring an der TU

Der Studienstart, der Uni-Alltag und die Prüfungsphasen, der Übergang von der Universität in die Arbeitswelt oder auch die Vorbereitung einer wissenschaftlichen Karriere bringen immer wieder Herausforderungen mit sich. Diese lassen sich meist noch besser bewältigen, wenn jemand unterstützt: Mentor*innen können das.

Studierender vor einem Wegweiser © 123 comics

Ansprechpartner*innen

Sich als Neuling an einer Universität wie der TU Berlin mit 34.000 Studierenden zu orientieren ist kein Kinderspiel. Damit man die Orientierung behält und sich nicht verloren fühlt, gibt es ein gut strukturiertes Beratungsnetz für fast alle Lebenslagen.

Studierende im Hörsaal mit Smartphone © Tobias Rosenberg

TU Berlin in Ton und Bild

Jetzt schon einen lebendigen Eindruck vom Campus bekommen? Der YouTube-Kanal der TU Berlin hält Infotalks zu den Studienfächern, vielfältige Themen aus dem Studierendenalltag und Videos zu Campusleben und Forschung bereit. Schauen Sie unbedingt vorbei!

Studierende arbeiten in der Bibliothek © Philipp Arnoldt

Bibliotheken

Recherche, Ausleihe, einen Arbeitsplatz außerhalb des WG-Zimmers, Gruppentreffen oder einen Kaffee mit Kommiliton*innen als kurze Lernpause: Alle Studierenden nutzen die Bibliotheken. Lernen Sie die Angebote und Standorte in den Einführungsveranstaltungen der Universitätsbibliothek TU Berlin kennen!

Baenke auf dem Campus vor der Mensa © Ulrich Dahl

studierendenWERK Berlin

Studienfinanzierung, günstige Mahlzeiten in Mensen und Cafés, Wohnheime und Unterstützung mit Beratungsangeboten: Das studierendenWERK Berlin organisiert eine Vielzahl von wichtigen Services, die ein Studium auf sichere Beine stellen.

Mathematische Formeln © CC / Oleg Zaytsev / Flickr

Mathe und Physik vor Studienbeginn

Der Stoff an einer Universität stellt sowohl die Mathematik-Studierenden als auch die Studierenden aller ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen vor einige Herausforderungen. Zur Unterstützung bietet die TU Berlin verschiedene Vorbereitungskurse an.

Studierende vor dem TU Hauptgebäude © Philipp Arnoldt

Campusplan

Die TU Berlin ist neben dem Hauptcampus in Berlin Charlottenburg an verschiedenen Standorten der Metropole vertreten. Wo überall Einrichtungen und Gebäude vertreten sind – darüber können Sie sich mit Hilfe des Campusplans einen Überblick verschaffen.

Blick auf den Campus Charlottenburg und über Berlin © Philipp Arnoldt

Wohnen

Studienplatz an der TU Berlin ergattert, aber noch keine Behausung für die sprichwörtlich sieben Sachen gefunden? Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie an eine "Studentenbude" herankommen können. Und in Berlin sehr begehrt, weil praktisch: ein Zimmer in einer WG.

Studierende im WiWi-Café © Philipp Arnoldt

Engagement

Kritisieren ist das eine, Dinge verändern zu wollen das andere. Wer es nicht beim Benennen von Problemen belassen will, sondern Ideen hat, wie sie behoben werden könnten, der findet an der TU Berlin eine Fülle an Möglichkeiten, sich zu engagieren.

Studierende im Gespräch © Philipp Arnoldt

Freizeit

Im Chor singen, in einem Orchester musizieren, Segeln gehen, Kinofilme schauen, Ausstellungen und Vorträge mit Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft besuchen – das alles bietet die TU ihren Studierenden.