I E - Allgemeine Studienberatung

Beratung für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

Aktuelles

Infotag: Berufseinstieg für (angehende) Absolvent*innen mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Es gibt einen Online-Infotag zum Berufseinstieg für (angehende) Absolvent*innen mit Behinderung und chronischer Erkrankung am 17.02.23, veranstaltet vom Studierendenwerk

https://www.stw.berlin/veranstaltungskalender/infotag-berufseinstieg.html

Der Infotag bietet vielseitige Vorträge rund ums Thema Berufseinstieg, mit folgenden Schwerpunkten:

  • Erfahrungsberichte aus dem Arbeitsalltag
  • Möglichkeiten der Unterstützung für Absolvent*innen mit Behinderungen und chronischen Erkrankung für den Berufseinstieg und im Arbeitsleben
  • Infos und Tipps rund ums Bewerben mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Long Covid im Hochschulbereich - Studienteilnehmende gesucht

Long Covid im Hochschulbereich

Für die qualitative Studie Long-COVID im Hochschulbereich? Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Studien- und Karriereverläufe vulnerabler Gruppen“ (Januar bis Juni 2023), gefördert durch die Max-Traeger-Stiftung, unter der Leitung von Dr. Hanna Haag sucht das gFFZ noch folgende Interviewpersonen:

  • Studierende mit Beeinträchtigung/Behinderung
  • Studierende mit Careaufgaben (eigene Kinder im Haushalt, Angehörigenpflege u.a.)
  • Studierende ohne dauerhaften Aufenthaltsstatus in Deutschland (z.B. Erasmus)

Die Interviews werden in Form von Gruppendiskussionen (online oder in Präsenz) im Februar 2023 durchgeführt und dauern ca. 60-90 Minuten. Selbstverständlich werden die personenbezogenen Daten vollständig anonymisiert verarbeitet.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dr. Hanna Haag (haag.h(at)gffz.de).

Beratung

 

Die Beratungsstelle ist die zentrale Anlaufstelle für

  • Studieninteressierte
  • Studienbewerbende
  • Studierende
  • Promovierende (die nicht zum wissenschaftlichen Personal gehören)

mit länger andauernden oder dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Ein Großteil der Erkrankungen ist nicht sichtbar. Zu den gesundheitlichen Beeinträchtigungen gehören:

  • Mobilitäts-, Hör-, Sprech-, und Sehbeeinträchtigungeneinschränkungen
  • psychischen und chronischen Erkrankungen
  • Teilleistungstörungen
  • Autismus-Spektrum-Störungen

 

 

Gemeinsam finden wir in vertraulichen Gesprächen individuelle Lösungen. Wir beraten persönlich, momentan mit FFP2 Maske, per Telefon oder Videochat. Bei Interesse an einem Gesprächstermin schicken Sie uns bitte eine Nachricht und geben Sie einen Zeitraum an, in dem wir Sie gut erreichen können. Nennen Sie uns dabei kurz Ihr Anliegen und Ihr angestrebtes Studienfach.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Beratung für Studierende mit Behinderungen und chron. Krankheiten

barrierefrei@tu-berlin.de

Gebäude Hauptgebäude
Raum H 0058
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Offene Online SprechstundeDi 10:00-12:00, Mi 15:00-17:00
Weitere Beratungsangebotenach Vereinbarung per E-Mail
Im Campus Center (H 0030)ansprechbar Di und Do 12:00-15:00

Beratungsangebot

Terminvereinbarung

Kontaktformular