I E - Allgemeine Studienberatung
ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
I E - Allgemeine Studienberatung

Reaktionen und Verbindungen studieren

Ein Gespräch mit Studierenden der Chemie, Lebensmittelchemie und Chemieingenieurwesen

"Erst das Wasser, dann die Säure - sonst geschieht das Ungeheure." Diese Eselsbrücke kennen die meisten noch aus dem Chemieunterricht in der Schule. Wie man die Begeisterung für diese Naturwissenschaft an der TU Berlin in einem Chemiestudium vertiefen, sich im Bereich Lebensmittelchemie spezialisieren oder Ingenieur*in mit dem Schwerpunkt Chemie wird, behandelt dieser Infotalk.

Im Gespräch mit der Allgemeinen Studienberatung berichten die Studierenden und Studienfachberater*innen Taban, Hanna und Alexander von ihren Studienentscheidungen, was für den jeweiligen Studiengang typisch ist und womit sie sich aktuell und im späteren Beruf beschäftigen werden.

Mehr über die Studiengänge erfahren?

Profilseiten der Studiengänge und Kontakt zu den einzelnen Studienfachberatungen
Chemie
Chemieingenieurwesen
Lebensmittelchemie
  
Studienfachberatungen der Studiengänge

Darüber wurde im Talk auch gesprochen:
Mathematik vor Studienbeginn
Landeslabor Lebensmittelchemie
Ini Chemie
AG Junge Lebensmittelchemiker

Noch Fragen?
Kontakt zur Allgemeinen Studienberatung

Mehr Infotalks, Tutorials und Online-Veranstaltungen zur Studienwahl gibt es unter https://www.tu.berlin/studienberatung/athome 

Dr. Züleyha Yenice Campbell und Dr. Franz Josef Schmitt mit Fluorescin, welches in wässriger Lösung unter ultraviolettem Licht grün leuchtet © TU Berlin/PR/Felix Noak

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Wie kann ich den Infotalk nutzen?

Sie interessieren sich für bestimmte Abschnitte des Gespräches und profitieren von Untertiteln?

Folgen Sie dem Video zum "TUBerlinTV"-Youtubekanal, um anhand der Kapitel bequem zwischen den einzelnen Themen zu navigieren. Untertitel erleichtern es, dem Gespräch zu folgen. Für das Video wurde die Audiodatei mit einem Standbild unterlegt.

Sie wollen die MP3-Datei herunterladen und auf dem Handy unterwegs anhören?

Je nach Programm/App mit der Sie die Datei öffnen, können Sie das Gespräch anhören, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist und so bequem beim Spaziergang oder Sport laufen lassen, auch ohne mit dem Internet verbunden zu sein.

Laden Sie die Datei hier aus der Next-Cloud der TU Berlin herunter:

Datei herunterladen

Darüber sprechen wir

ZeitpunktGesprächsthemen
00:00Chemie, Lebensmittelchemie, Chemieingenieurwesen
00:22Vorstellung der Gesprächspartner*innen
01:43Wie habt ihr euch für euren Studiengang entschieden?
04:34Was bedeutet es, Chemie an der TUB zu studieren?
07:48Was bedeutet es, Chemieingenieurwesen an der TUB zu studieren?
09:52Was bedeutet der Begriff "Praktikum" in einem Chemiestudium?
10:43Was ist das "Industriepraktikum" im Chemieingenieurwesen?
12:43Was bedeutet es, Lebensmittelchemie auf Staatsexamen an der TUB zu studieren?
19:37Wie funktioniert ein Bachelorstudium?
21:35Mit welchem Abschluss startet man in euren Studiengängen in den Beruf?
24:34Was waren Hürden und Highlights in eurem Studium?
34:07Womit werdet ihr euch beruflich beschäftigen?
37:19Welche Gestaltungsmöglichkeiten habt ihr im Studium?
43:05Warum habt ihr euch für ein Studium an der TU Berlin entschieden?
48:34Wie kann ich mich zwischen diesen Studiengängen entscheiden?
54:13Kann ich einen Teil des Studiums im Ausland absolvieren?
58:25Was kann man an der Universität neben dem Studium noch machen?
1:00:47Was machen Studienfachberatungen und wie erreicht man euch?
1:04:51Schlussworte und Kontakt

Credits und Lizenz

Credits

Photo: TU Berlin/Felix Noak
Titellied: "Limit70" von Kevin MacLeod

Produziert durch die Allgemeine Studienberatung der TU Berlin

Lizenz

Lizenz: CC BY-NC-ND 4.0

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.