ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
Institut für Soziologie

Buddy Programm

Neues Studium, neue Leute und … neue Fragen

Buddy Programm von Studis für Studis!

Was kommt im neuen Studium auf mich zu? Was gibt es am Anfang zu beachten? Das Buddy Programm für Soziologie-Erstsemester erleichtert dir das Ankommen am Institut für Soziologie und bietet Orientierung im neuen Studium. Hierbei werden Erstsemester (Ersti-Buddies) in kleinen Gruppen von Studierenden höherer Semester (Buddies) über ein Jahr lang begleitet. Neben allgemeinen Fragen sind auch persönliche Fragen rund um das Studium willkommen.

Eine Buddy-Gruppe besteht in der Regel aus 2 Buddies und bis zu 10 Ersti-Buddies. Die monatlichen Treffen werden von den studiälteren Buddies organisiert. Wie diese Treffen aussehen, hängt von den Interessen und Wünschen der Ersti-Buddies ab.

Ergänzt werden die monatlichen Treffen durch ein Rahmenprogramm der Soz.INI Arbeitsgruppe „Mentoring“ (z.B. Auftaktveranstaltung).

Die Teilnahme am Buddy Programm ist für alle freiwillig und kostenlos.

Ersti-Buddy werden…

… bedeutet, schnell und leicht andere Erstsemester und Studierende aus höheren Semestern kennen zu lernen

… heißt, Tipps und Tricks zum Studierendenleben am Institut und der TU aus studentischer Perspektive zu erhalten

… erleichtert es, auf Wunsch selbst einmal Buddy für Erstis zu werden

Als Ersti-Buddy können sich alle Erstsemester im Soziologie-Bachelor bei der unten genannten Adresse anmelden. Anmeldungen sollten den Namen und eine Mailadresse beinhalten. Nach der erfolgreichen Anmeldung wird eine Einladung zur Auftaktveranstaltung versendet.

Ersti-Buddies wählen ihre Buddies selbst aus. Hierfür stellen sich die Buddies bei der jährlichen Auftaktveranstaltung im Wintersemester sowie über Steckbriefe [Steckbrief-Datenbank]  vor. Das Matching findet vor allem während der Auftaktveranstaltung statt.

Buddy werden…

… bedeutet, an Wissen und Erfahrungen dazuzugewinnen

… heißt, die eigenen Kommunikationsfähigkeiten und weitere Soft Skills zu trainieren

… ist ein ehrenamtliches Engagement, das im Lebenslauf auf die Motivation zur Übernahme sozialer Verantwortung und zu sozialem Engagement verweist

Als Buddies können sich alle Soziologie-Studierenden ab dem 3. Fachsemester Bachelor bei der unten genannten Adresse anmelden. Anmeldungen sollten den Namen, eine Mailadresse sowie das aktuelle Fachsemester beinhalten. Anmeldungen von früheren Ersti-Buddies und von Master-Studierenden sind ausdrücklich erwünscht.

Steckbriefe aktueller Mentor:innen:

Flyer Buddy Programm 

Kontakt

Anmeldungen und allgemeine Fragen dürfen gerne an mentoring(at)soz.tu-berlin.de geschickt werden.