Service-centric Networking

Carlo Segat

Wissenschaftlicher Werdegang

Carlo Segat erwarb seinen Masterabschluss in Cloud- und Netzwerkinfrastrukturen im Rahmen des EIT Digital Master's Program von 2020 bis 2022. Während dieser Zeit war er auch als studentischer Mitarbeiter bei SNET unter Friedhelm Victor tätig und konzentrierte sich auf die Entwicklung eines innovativen Webtools für die Visualisierung großer Graphen.

Während seines Grundstudiums der Informatik an der University of York von 2015 bis 1019 erwarb Carlo einen ausgezeichneten Abschluss und sammelte während eines einjährigen Praktikums bei einem internationalen Chemoinformatik-Unternehmen praktische Erfahrungen als Softwareentwickler. In seiner Abschlussarbeit experimentierte er mit neuartigen Methoden für die NLP-Aufgabe der Sentimentanalyse.

Carlo verfügt auch über praktische Erfahrung in der Softwareentwicklung, da er 4 Jahre lang als Backend- und Frontend-Entwickler gearbeitet hat.
In seiner derzeitigen Rolle als wissenschaftlicher Mitarbeiter unter der Leitung von Prof. Axel Küpper konzentriert sich seine Forschung auf Self Sovereign Identity (SSI).