Service-centric Networking
Service-centric Networking

News

Herzlich Willkommen zur Lehrveranstaltung Digital Communities im Wintersemester 2021/ 2021!

Erste Vorlesung: Freitag, 22. Oktober, 14:00 Uhr

Der Syllabus und weitere Unterlagen wie wissenschaftliche Veröffentlichungen, Hausaufgaben, Links und Vorlesungsfolien sind im folgenden ISIS Kurs verfügbar.

Wichtig: Diese Veranstaltung ist auf 50 Teilnehmer begrenzt.

Wenn Sie an dieser Veranstaltung (und der mündlichen Prüfung am Ende des Semesters) teilnehmen wollen, müssen Sie die im ISIS Kurs verlinkte Registerierung bis zum 17. Oktober 2021, 23:59 Uhr abschließen.

Überblick Digital Communities

Das Modul beginnt mit einer Einführung in die Grundlagen digitaler sozialer Netzwerke und einem Überblick über historischen und zeitgenössischen Online Social Networks (OSN) und den technischen Herausforderungen und Problemstellungen selbiger.

Der zweite Teil des Moduls befasst sich mit Architekturen, Standards und Protokollen des sozialen Webs mit einem klaren Fokus auf verteilten und dezentralen OSN. Dies umfasst architekturelle Konzepte für föderierte, peer-to-peer, und Blockchainbasierte OSN sowie die Standards und Protokolle für Kommunikation und Interoperabilität, die diese einsetzen. Hier werden beispielsweise Architekturen und Protokolle diverser peer-to-peer Netzwerke und Blockchains analysiert und diskutiert.

Der dritte Teil des Moduls fokussiert auf verteilten Identitätsmanagementsystemen (IDM) und diskutiert Aspekte von sowohl etablierten als auch neuartigen Konzepten von IDM, wie beispielsweise den Domain Name Service (DNS), den Ethereum Name Service (ENS), oder Self-Sovereign Identity (SSI).

Zum Abschluss widmet sich das Modul einer Einführung in die Graphentheorie und Methoden und Anwendungen von sozialer Netzwerkanalyse (SNA).

Das Modul zielt darauf ab, eine umfassende Übersicht der verschiedenen Aspekte zu vermitteln, wobei historische, aktuelle und neuartige Standards und Systeme diskutiert werden. Wenn möglich wird der Lernstoff durch wissenschaftliche Veröffentlichungen und Live Coding unterstützt.

Studenten, die das Modul erfolgreich abgeschlossen haben, haben einen Überblick aktueller und neuartiger Konzepte digitaler Onlinecommunities erlangt, mit einem Fokus auf den zugrundeliegenden Architekturen. Dabei haben sie ein tiefes Verständnis für Problemstellungen dezentraler OSN entwickelt und sind in der Lage, die verschiedenen Konzepte praktische anzuwenden.

Zielgruppe

Masterstudenten der

  • Computer Science (Informatik) / Kommunikationsbasierte Systeme
  • Computer Engineering (Technische Informatik) / Informationssysteme
  • Innovation in Information and Communication Technology

Termine

ArtWochentagDatumUhrzeitRaum
VorlesungDonnerstag21.10.2021 - 17.02.202214:00 - 16:00Online
VorlesungFreitag22.10.2021 - 18.02.202214:00 - 16:00Online

Prüfungen

Mündliche Prüfungen werden zwischen dem 1. Und 18. März 2022 angeboten. Die Prüfungen werden im TEL-Gebäude am Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin auf der 16. Etage stattfinden. Dieses Modul ist auf 50 Teilnehmer begrenzt.

Vorlesungsmaterial & Literatur

Begleitende Lernmaterialien wie wissenschaftliche Veröffentlichungen, Hausaufgaben, Links und Vorlesungsfolien werden im ISIS-Kurs bereitgestellt:

 

 

Kontakt

Dr.

Sebastian Göndör

Wiss. Mitarbeiter_in

sebastian.goendoer@tu-berlin.de

Einrichtung Service Centric Networking
Gebäude TEL