Energieversorgungsnetze und Integration Erneuerbarer Energien (SENSE)

News 2019

SMAGRINET-Projekttreffen an der Technischen Universität Tallinn

Am 23. und 24. April 2019 fand in Tallinn, Estland, das Kickoff-Meeting des Projekts SMAGRINET statt. Die Teilnehmer von Civitta, Eesti Elektritööstuse Liit, Loba, der Technischen Universität Kaunas, der Technischen Universität Tallinn, der TU Dresden, der Université de Lorraine, der Universität Ljubljana und der TU Berlin diskutierten die Projektstruktur und die aktuellen Aktivitäten. Ziel von SMAGRINET ist die Schaffung eines Kompetenzzentrums für intelligente Stromnetze in den Bereichen Energieforschung, Innovation und Bildung.

General Meeting des FUSE-Projekts im SENSE-Labor

Anlässlich der zweitägigen Hauptversammlung des FUSE-Projekts besuchten alle Partner, einschließlich ABB Finnland, am 8. und 9. August 2019 das SENSE Smart Grid Laboratory. Dabei waren die Gäste begeistert, die Möglichkeiten des Labors im Bereich der Stromnetzanalyse kennenzulernen.

Präsentation auf dem 18. Workshop zur Windkraftintegration

Christine Michalek hielt auf dem 18. Wind Integration Workshop einen Vortrag zum Thema "Modeling of Wind Energy Converters for Maximum Power Point Tracking and Mitigation of Frequency Variations". Die Präsentation war Teil der Sitzung, in der die Ergebnisse des EU Horizon 2020 Projekts MIGRATE vorgestellt wurden. Der 18. Wind Integration Workshop fand vom 16. bis 18. Oktober 2019 in Dublin, Irland, statt.

Poster Präsentation auf dem "3. Jahrestreffen Forschungsnetzwerk Energiesystemanalyse"

Samuel Schilling von SENSE hielt eine Posterpräsentation auf dem "3. Jahrestreffen Forschungsnetzwerk Energieanalyse". Das Treffen fand am 23. und 24. Mai 2019 an der RWTH Aachen statt. Das Thema "Multi-Scale Modeling and Simulation of Power Transmission Systems" beinhaltete Zwischenergebnisse des Projekts "EchtEWende: Echtzeitmodellbildung für die Energiewende", gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Vortrag und Workshop auf der Konferenz ISGT Europe 2019

Die Konferenz ISGT Europe 2019 konzentrierte sich auf das Thema "New Business for Energy Transition" und fand vom 29. September bis 2. Oktober 2019 in Bukarest, Rumänien, statt. Christine Michalek vertrat SENSE bei der Podiumsdiskussion über die Ergebnisse des EU-Horizont 2020-Projekts MIGRATE und hielt hierzu eine Präsentation. Außerdem war sie Mitveranstalterin eines Workshops für das EU-Horizont-2020-Projekt SMAGRINET, bei dem es um Kompetenzen, Wissen und Fähigkeiten ging, die für die Energiewende mit Smart Grids erforderlich sind.