Energieversorgungsnetze und Integration Erneuerbarer Energien (SENSE)

News 2018

Vorträge von Prof. Jahns und Prof. Blaabjerg

Am 9. Januar besuchten Prof. Jahns und Prof. Blaabjerg die TU Berlin. Prof. Jahns von der University of Wisconsin – Madison hielt einen Vortrag über die Robustheit von inselbetriebenen Microgrids. Prof. Blaabjerg von der Universität Aalborg konzentrierte sich auf die Bedeutung der Leistungselektronik für Windenergietechnologien.

Vortrag auf der IEEE MELECON'18 Konferenz

Simon Hellmuth von SENSE hielt auf Einladung einen Vortrag auf der 19. IEEE MELECON. Die Konferenz fand am 2. und 3. Mai 2018 in Marrakesch statt. Das Thema "Frequency variations in transmission systems with a high share of wind power" beinhaltete Zwischenergebnisse des EU Horizon 2020 Projektes MIGRATE.

OptNetzE Pojekttreffen an der TU Berlin

Das halbjährige Projekttreffen des Projekts OptNetzE fand am 23. Mai 2018 an der TU Berlin statt. Bei diesem Treffen wurde der Fortschritt in den verschiedenen Arbeitspaketen besprochen. Die Teilnehmer kamen von 50Hertz, Stromnetz Berlin, E.DIS, BTB, BAUM Consult, Bosch SI, New Energy Capital Invest, BTU Cottbus und der TU Berlin.

Posterpräsentation auf der "4. Dialogplattform Power to Heat"

Auszeichnung für das beste Poster für Sebastian Georgi: Auf der VDE-Tagung "4. Dialogplattform Power to Heat" präsentierte Sebastian Georgi einen innovativen Ansatz für den optimalen Betrieb eines kombinierten Strom- und Fernwärmenetzes mit Power-to-Heat-Anlagen und Wärmepumpen zur Integration von Windenergie. Co-Autoren waren Dr. Maren Kuschke und Professor Kai Strunz für die Konferenz am 11. und 12. Juni 2018 in Berlin. Die Jury zeichnete die Arbeit mit dem Best Poster Award aus.

Finaler OptNetzE Workshop

Am 12. November 2018 veranstaltete SENSE den Abschlussworkshop des Forschungsprojekts OptNetzE an der TU Berlin. Die Projektpartner präsentierten und diskutierten ihre wichtigsten Ergebnisse.

Eröffnung und Einweihung von Berlins neuer Hochleistungsladestation für Elektrobusse am EUREF-Campus

Am 12. April 2018 wurde auf dem EUREF-Campus eine neue Hochleistungsladestelle für Elektrobusse eingeweiht. Die Anbindung an das Smart Grid auf dem EUREF-Campus demonstriert prototypisch, welchen Beitrag Elektrobusse und andere Elektrofahrzeugflotten zu einer zukünftigen Energieversorgung leisten können.

Posterpräsentation auf dem "Aachen DC Grid Summit 2018"

Samuel Schilling und Peter Teske präsentierten am 19. und 20. April 2018 auf der ADCGS in Aachen Poster zu den Themen "Representation of Losses of HVDC Converters in Power Flow Calculation" und "Smart Grid Integration of Electric Buses".

Die Jury zeichnete das Poster "Smart Grid Integration of Electric Buses - Implementation of a Uni- an Bidiretional Charging Infrastructure" mit dem Best Poster Award aus. Co-Autoren waren Enrico Lauth, Dr. Andreas F. Raab, Prof. Dietmar Göhlich und Prof. Kai Strunz.

Lange Nacht der Wissenschaften 2018

Im Rahmen der "Langen Nacht der Wissenschaften" am 9. Juni 2018 stellten Stefan Bschorer und Christine Michalek das Forschungsprojekt "Energienetz Berlin Adlershof" vor und warben für die Smart.Grid App. Die Besucherinnen und Besucher hatten die Möglichkeit, das App-Spiel vor Ort auszuprobieren und konnten sich zudem ausführlich über das Projekt und das Smart Grid in Berlin Adlershof informieren.

Gespräch mit Dr. Karimi von der Firma Boeing

Am 25. Oktober 2018 besuchte Dr. Karimi, Senior Technical Fellow bei der Firma Boeing, die TU Berlin. Er hielt einen Vortrag über den Status und die zukünftigen Trends von elektrischen und elektronischen Systemen in der Luft- und Raumfahrt.

WindNODE Challenge

Im Rahmen der Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg am 5. Dezember 2018 nahm Christine Michalek an der Finalrunde der WindNODE Challenge teil. Ihr 5-Minuten-Pitch erreichte den 4. Platz. Sie stellte die Smart.Grid-App von SENSE als Möglichkeit vor, für das Thema Energiewende zu begeistern.