ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
Technologie und Nachhaltigkeit

Oryx Stainless (KMR Group)

In einer umfassenden Studie hat das Fachgebiet Sustainable Engineering der Technischen Universität Berlin untersucht, welche Faktoren jenseits der geologischen Reserven für die Verfügbarkeit der Primärrohstoffe Nickel, Chrom und Eisen von Bedeutung sind. Dieser Frage ist man darüber hinaus auch mit Blick auf den Sekundärrohstoff Edelstahlschrott nachgegangen. Ziel war es, herauszufinden, bei welchen Primär- und Sekundärrohstoffen in der Produktion unter diesem Blickwinkel eine Kritikalität festzustellen ist und welche Faktoren hierfür vor allem verantwortlich sind.

Ansprechpartner:
Dipl. Wirtsch.-Ing. Laura Schneider
laura.schneider(at)tu-berlin.de