Technologie und Nachhaltigkeit

Fair wage Äquivalente

Fair wage wurde als midpoint impact für SLCA definiert. Dafür wurde ein Charakterisierungsmodell entwickelt, mit dem Fair wage Äquivalente berechnet werden können. Diese Äquivalente setzen Reallöhne mit Minimum Living Wages in Verbindung, um eine Aussage über den ermöglichten Lebensstandard treffen zu können. Sie berücksichtigen weiter einen Zeitfaktor, der die Löhne mit der entsprechenden Arbeitszeit in Verbindung setzt. Zudem wird noch ein Ungleichheitsfaktor in die Berechnung eingeschlossen, um Ungleichheiten innerhalb eines Landes berücksichtigen zu können. Eine umfangreiche Datenbank wurde erstellt um eine einfache Berechnung der Fair wage Äquivalente zu ermöglichen. Diese kann hier heruntergeladen werden.

Kontakt

Sabrina Neugebauer
sabrina.neugebauer(at)tu-berlin.de