Schienenfahrzeuge

Technisches Personal

Dipl.-Ing. (FH)

Dirk Itzeck

Messtechnik

dirk.itzeck@tu-berlin.de

+49 30 314 24871

Einrichtung Schienenfahrzeuge
Sekretariat SG14
Gebäude SG13
Raum SG13 005 (Werkstatt)
Adresse Sazufer 17-19
10587 Berlin

Curriculum Vitae

Dirk Itzeck absolvierte im TRO Berlin von 1978-1980 eine Facharbeiterausbildung zum Elektriker und arbeitete dort nach seinem Armeedienst bis Ende 1990 als NC-Elektroniker.

Von 1985-1990 absolvierte er in Berlin und Eisleben ein Fernstudium mit der Spezialisierung "Industrielle Elektronik".

Seit Jan. 1991 ist er Mitarbeiter an der TU Berlin und arbeitete bis Febr. 2012 am Fachgebiet Bioverfahrenstechnik.

Zum März 2012 wechselte er an das Fachgebiet Schienenfahrzeuge und hat hier in der Meßtechnik ein neues Aufgabengebiet übernommen.

Sebastian Kirkam

Industriemeister

sebastian.kirkam@tu-berlin.de

+49 30 314 24871

Einrichtung Schienenfahrzeuge
Sekretariat SG14
Gebäude SG13
Raum SG13 005 (Werkstatt)
Adresse Salzufer 17-19
10587 Berlin

Curriculum Vitae

Sebastian Kirkam hat von 2003-2007 seine Facharbeiterausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der Fa. SKET GmbH erfolgreich absolviert.

Anschließend war er dort als Mitarbeiter der Fertigung an Bohr- und Fräswerken eingesetzt.

Von 2013-2016 bildete sich Sebastian Kirkam nebenbei zum Industriemeister weiter.

Seit beginn der Weiterbildung besetzte er verschiedene Stellen, sowohl in der Fertigung als auch im Qualitätsmanagement/-sicherung, innerhalb der Fa. SKET GmbH.

Seit Januar 2022 ist Sebastian Kirkam Mitarbeiter an der TU Berlin und am FG Schienenfahrzeuge beschäftigt.

Einrichtung Schienenfahrzeuge
Sekretariat SG 14
Gebäude SG 12
Raum SG 407
Adresse Salzufer 17-19
10587 Berlin

Curriculum Vitae

Brigitte Schulkowski wurde auf der Berufsfachschule für Technische Zeichner und Zeichnerinnen in Berlin zur Technischen Zeichnerin, Schwerpunkt Maschinenbau, ausgebildet.

Anschließend war sie über eine Consulting-Firma Ferchau 5 Jahre bei verschiedenen Firmen (Borsig, KWU (Siemens), Siemens-Kabelwerk) tätig.

Von April 1985 bis September 2000 war sie am Optischen Institut, Fachbereich Physik, der TU-Berlin beschäftigt.

Von Januar 2001 bis Oktober 2001 arbeitete sie am Projekt Digitale Bestandserfassung der TU-Gebäude, am Fachgebiet Technische Architekturdarstellung der TU-Berlin mit.

Seit Oktober 2001 ist sie am Fachgebiet Schienenfahrzeuge und seit 2010 zusätzlich am FG Straßenplanung u. -betrieb der TU-Berlin als Technische Zeichnerin beschäftigt. Sie ist als Redakteurin für die Homepage an beiden Fachgebieten tätig.