Quality and Usability

Multimodal Interaction

Integrierte Veranstaltung
(Sebastian Möller, Tanja Kojić, Stefan Hillmann; 4 SWS/6 LP; jeweils im SoSe)
LV-Nummer: 0434 L 917
Sprache: English

Inhalte

In diesem Kurs werden die Grundlagen für ein Verständnis der multimodalen Kommunikation zwischen Menschen und der multimodalen Interaktion zwischen Mensch und Maschine gelegt. Wir beginnen mit der Klärung der Grundprinzipien der Mensch-Mensch-Kommunikation und der Mensch-Maschine-Interaktion. Anschließend wird beschrieben, welche Prozesse beim Menschen ablaufen, wenn er auditive, visuelle und taktile Signale wahrnimmt, und wie diese Wahrnehmungen zu einer multimodalen Wahrnehmung integriert werden. Die Signale können von Maschinen erzeugt und empfangen werden, die in der Lage sind, mit Menschen in begrenzten Bereichen zu interagieren. Der Aufbau solcher Maschinen wird erörtert, und es werden die Grenzen sowie mögliche Lösungen zur Überwindung dieser Grenzen erläutert.

Der Kurs wird im MOOC-Format abgehalten. Der gesamte Kurs wird über das Kursmanagementsystem ISIS der TUB absolviert. Um das Lernen zu erleichtern, werden Videos und andere Lernmaterialien über das Kursmanagementsystem bereitgestellt. 


Vorraussetzungen

Grundkenntnisse der Informations- und Kommunikationstechnologien

 

Aktuelles Semester

VL-Raum: Online

ISIS-Kurs:https://isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=28037
Anmeldung zum ISIS-Kurs ab 21.04.2022 möglich.

Bitte schauen Sie sich den Kurs und seine Struktur vor der Online-Sitzung am 25. April um 14:00 Uhr an. Alle Links und Informationen über den Kurs werden über den ISIS-Kurs bereitgestellt. Während dieser Sitzung werden wir den allgemeinen Plan des Kurses vorstellen und Sie können Ihre Fragen stellen. Das Material der ersten beiden Wochen wird zu diesem Zeitpunkt zu Ihrer Information verfügbar sein.

Der eigentliche Beginn des Kurses ist jedoch am 25. April.