Quality and Usability

Projekt Medienerstellung

Projekt
(R. P. Spang; 2 SWS/5 LP oder 6 LP, jeweils im SoSe)

LV-Nummer: 0434 L 921

Sprache: Deutsch (some projects are offered in english)

Das Modul findet vollumfänglich als Onlinekurs statt.

    Inhalte:

    https://www.youtube.com/watch?v=d9gIscTmpE0&t=4s

     

    Aktuelles Semester

    Im Modul entwickeln die Studierenden unter Rückgriff auf die Studieninhalte digitale Medien. Dabei werden sowohl die Informatik-Kompetenzen wie auch gestalterische und analytisch-sozialwissenschaftliche Kompetenzen eingesetzt. Das Projekt beinhaltet hierzu die komplette Erstellung eines digitalen Mediums von der Konzeption, Gestaltung, Aufnahme, und Post-Produktion bis zur Evaluation. Die jeweilige Projektaufgabe wird jedes Semester neu definiert und in einem Team mit interdisziplinären Kompetenzen gelöst. Das Team organisiert sich selbstständig; eine regelmäßige Betreuung wird durch die Dozenten garantiert. Abschließend erfolgt eine Präsentation des Projektergebnisses und eine schriftliche Ausarbeitung. Das Modul findet als Onlinekurs statt. Projektarbeiten werden mit Videokonferenzsystem organisiert. Somit wird die Projektarbeit auch remote ermöglicht.

    Voraussetzungen: keine

    Zielgruppe: Studenten der Medieninformatik und der Medientechnik im zweiten Semester werden vorrangig angenommen.

    Projekt Medienerstellung

    ISIS-Kurs: https://isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=28036

     

    Einschreibeschlüssel: ProMedi+2022

      Wichtige Termine:

      • Intro Session: ab 08. April via ISIS Video
      • Intro Lecture (PM): ab 19. April via ISIS Video
      • Projektgruppenwahl: bis 26. April via ISIS (zweite VL Woche!)
      • Prüfungsanmeldung: voraussichtlich bis 29. April via MOSES
      • Zwischenpräsentation: 18. Mai via ISIS Video Upload
      • Abgabe eines schriftlichen Konzepts: 20.Mai, via ISIS
      • Abschlusspräsentation: 20.07 via ISIS Video Upload
      • Abgabe des Medienprodukts: 22.07, bis 12 Uhr
      • Abgabe des Abschlussberichts: 12.08, via ISIS

      Weitere Termine nach Absprache in den jeweiligen Projektgruppen