I B - Referat Prüfungen
I B - Referat Prüfungen

Abschlussarbeiten

Die Abschlussarbeit Ihres Studiums (Bachelor- oder Masterarbeit, Diplomarbeit) melden Sie persönlich bei dem Prüfungsteam an, das für Ihren Studiengang zuständig ist. Planen Sie die Arbeit rechtzeitig und tauschen Sie sich mit den Dozent*innen Ihres Studiengangs vorher über mögliche Themen aus.

Bearbeitungszeit

Am Tag der Aushändigung des Themas durch Ihr Prüfungsteam beginnt der für Sie geltende Bearbeitungszeitraum. Sie endet zu einem damit festgelegten Zeitpunkt.

Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit

Einen Antrag auf Verlängerung stellen Sie in jedem Fall vor Ablauf der regulären Bearbeitungszeit bei dem für Sie zuständigen Prüfungsteam. Der Antrag erfolgt formlos, das heißt ohne vorgegebenes Formular. Wenn Sie eine Verlängerung aufgrund von Krankheit beantragen, müssen Sie Ihrem Antrag in jedem Fall eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Ihres Arztes beifügen. Bei der dritten Beantragung auf Verlängerung ist ein ärztliches Attest erforderlich. Beantragen Sie eine Verlängerung aufgrund von inhaltlichen Gründen, so fügen Sie dem Antrag eine Stellungnahme Ihrer Erstprüferin bzw. Ihres Erstprüfers bei.

Abgabe der Abschlussarbeit

Ihre fertige Abschlussarbeit können Sie bei Ihrem Prüfungsteam, im Campus Center oder im verschlossenen Umschlag beim Hauptpförtner (Hauptgebäude der TU Berlin) abgeben. Der Eingang ist vor Ort zu dokumentieren. Endet die Abgabefrist an einem Wochenend- oder Feiertag, so verlängert sich die Abgabefrist automatisch ohne Antrag bis zum folgenden Werktag Ihres Prüfungsteams. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Arbeit anmelden, bevor Sie mit der inhaltlichen Arbeit beginnen.

Abschlussarbeiten werden grundsätzlich erst nach Ablauf der Hälfte der in der Studienordnung des Studiengangs festgelegten Bearbeitungszeit bei Ihrem Prüfungsteam angenommen.

Vorzeitige Abgabe der Abschlussarbeit

Sie möchten Ihre Abschlussarbeit vor Ablauf der Hälfte der Bearbeitungszeit bei Ihrem Prüfungsteam einreichen? Dann müssen Sie zusätzlich eine vom Prüfungsausschuss bestätigte Stellungnahme der Erstgutachterin bzw. des Erstgutachters abgeben, die eine verfrühte Abgabe begründet. Diese Erklärung wird Ihrer Prüfungsakte beigefügt. Fehlt diese Stellungnahme oder die Bestätigung des Prüfungsausschusses, informiert Ihr Prüfungsteam den Prüfungsausschuss und fordert Sie auf, die entsprechende Stellungnahme nachzureichen. Das gilt auch, sollten Sie Ihre Abschlussarbeit vor Ablauf der Hälfte der Bearbeitungszeit, z.B. aufgrund von Schließzeiten Ihres Prüfungsteams, im Campus Center oder beim Pförtner abgeben.

Abgabefrist im Urlaubssemester

Die Abgabefrist Ihrer Abschlussarbeit fällt in Ihr Urlaubssemester und Sie können nicht fristgerecht abgeben? Dann müssen Sie einen Antrag auf Fristverlängerung stellen.